Industrie 4.0 oder Postwachstum? – Perspektiven und Kontroversen

Nov

06




Die Digitalisierung wird auch als die vierte industrielle Revolution bezeichnet und gibt heute maßgeblich die Richtung der gegenwärtigen Wirtschaftspolitik vor. Dabei werden die ökologischen Grenzen des Wirtschaftens ersichtlich. So benötigt der Wandel der Wirtschaftsweise alternative Ökonomiekonzepte, wie beispielsweise „Postwachstumsökonomie“ oder „Green Economy“. Am 06. November 2017 soll über diese Thematik diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr Glockenhaus in Lüneburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: cordes@ven-nds.de


Datum: 06. November 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Glockenhaus, Lüneburg
Anmeldung/Reservierung: cordes@ven-nds.de
Weitere Informationen: Wirtschaft | Wachstum | Wohlstand – Industrie 4.0 oder Postwachstum? – Perspektiven und Kontroversen


Bildnachweis

Nutzen und Risikowahrnehmung der Gentechnologien

Nov

02




Die Gentechnologie bietet viele Möglichkeiten, stößt jedoch vielerseits auf Kritik und Skeptik. Am 02. November 2017 soll die Entwicklung der Gentechnologie in Deutschland, die Wahrnehmung von Risiken und Nutzen in der Bevölkerung sowie die Perspektive der Technikfolgenabschätzung erläutert und darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Akademie der Wissenschaften in Berlin.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung

Hinweis
Anmeldeschluss ist der 25. Oktober 2017


Datum: 02. November 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Akademie der Wissenschaften
Veranstaltungsort: Akademie der Wissenschaften, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Nutzen und Risikowahrnehmung der Gentechnologien


Bildnachweis

Warum wir essen, was wir essen. Eine psychologische Perspektive

Okt

20




Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Wissenschaft im Sauriersaal soll am 20. Oktober 2017 untersucht werden, warum wir essen, was wir essen.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im Museum für Naturkunde in Berlin.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 20. Oktober 2017 – 19:30 Uhr
Veranstalter: Museum für Naturkunde
Veranstaltungsort: Museum für Naturkunde, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Warum wir essen, was wir essen. Eine psychologische Perspektive


Bildnachweis

1986: Auf dem Weg zu einer neuen europäischen Friedensordnung?

Sep

06




Das Ost-West-Verhältnis war im Jahr 1986 von einer nie gekannten Dynamik geprägt. Michail Gorbatschow – der neue Generalsekretär der KPdSU – forderte die NATO mit öffentlichkeitswirksamen Vorschlägen zur Rüstungskontrolle heraus. In Reykjavik im Oktober desselben Jahres trafen sich die Supermächte und eröffneten die Perspektive auf eine Welt ohne Atomwaffen. Die Gespräche blieben zwar ohne konkretes Ergebnis, aufgrund der Fortsetzung des KSZE-Prozesses gab es jedoch weiter Hoffnung auf eine europäische Friedensordnung. Am 06. September 2017 werden die Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1986 vorgestellt und darüber diskutiert.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im Haus der Geschichte in Bonn.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: acri@hdg.de


Datum: 06. September 2017 – 19:30 Uhr
Veranstalter: Haus der Geschichte
Veranstaltungsort: Haus der Geschichte, Bonn
Anmeldung/Reservierung: acri@hdg.de
Weitere Informationen: 1986: Auf dem Weg zu einer neuen europäischen Friedensordnung?


Bildnachweis

Was willst Du werden, wenn Du groß bist?

Aug

17




In Sachsen-Anhalt ist die Kinderarmut sehr hoch. Mehr als ein Drittel aller Kinder sollen nach einer Studie von 2012 von Armut betroffen sein. Die Forschung zeigte, dass vor allem die Entwicklungsmöglichkeiten der ersten Lebensjahre für die Perspektive eines Menschen von Bedeutung sind. Am 17. August 2017 soll über diese Thematik referiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Leopoldina in Halle (Saale).
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 17. August 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Leopoldina, Halle (Saale)
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Was willst Du werden, wenn Du groß bist?


Bildnachweis

IT Sicherheit

Feb

09




Trojaner, Viren und Co. verursachen Störungen oder Schäden, die sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen unangenehm sind. Aus diesem Grund möchten die IT Spezialisten Michael Schätzke, Markus Humberg und Troy Rass die Teilnehmer am 09. Februar 2017 für das Thema IT Sicherheit sensibilisieren und verschiedene Perspektiven des Themas beleuchten.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Leibniz Universität in Hannover.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 0511 89840415 oder per E-Mail an: julia.mueller@fom.de


Datum: 09. Februar 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: Leibniz Universität, Hannover
Anmeldung/Reservierung: 0511 89840415 oder julia.mueller@fom.de
Weitere Informationen: IT Sicherheit


Bildnachweis

Autoritäre Ordnungen / Ordnung und Gewalt

Aug

07




Totalitäre und Autoritäre Staaten stiften vor allem durch Gewalt bzw. durch die permanente Androhung von Gewalt Ordnung. Doch wie kann diese Ordnung auf Dauer gestellt werden und welche Entwicklungsmöglichkeiten gibt es? Am 07. August 2016 sollen die tektonischen Verschiebungen der Welt beleuchtet und neue Perspektiven auf unseren westlich geprägten Blick eröffnet werden.

Die Veranstaltung beginnt um 12:00 Uhr im Maxim Gorki Theater in Berlin.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: forum@gorki.de


Datum: 07. August 2016 – 12:00 Uhr
Veranstalter: Humboldt-Universität
Veranstaltungsort: Maxim Gorki Theater, Berlin
Anmeldung/Reservierung: forum@gorki.de
Weitere Informationen: Autoritäre Ordnungen / Ordnung und Gewalt


Bildnachweis