Northernlights-Tour 2016 – Schweden – Norwegen – Finnland

Aug

16




Utz Schmidtko reist jährlich zweimal in die Regionen des Polarkreises, in denen die Polarlichter gut zu beobachten sind. Am 16. August 2017 präsentiert er mit Fotos und Videos Naturimpressionen von seinen Reisen und spricht über sein Equipment sowie über organisatorische Dinge.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Bibliothek in Hamburg-Bergedorf.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 16. August 2017 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Bibliothek, Hamburg-Bergedorf
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Northernlights-Tour 2016 – Schweden – Norwegen – Finnland


Bildnachweis

Wie weit ist es zur Sonne?

Dez

17




Die Frage nach der Entfernung der Sonne zur Erde existiert schon lange. Viele unterschiedliche Werte wurden von der Antike bis zur Neuzeit angenommen. Erstmalig richtig und mit ausführlicher Fehleranalyse wurde die Sonnenentfernung im 19. Jahrhundert durch Joh. Franz Encke, einem Hamburger Astronomen und Mathematiker, berechnet. Durch die zahlreichen Beobachtungsdaten von den Venustransits von 1761 und 1769 (die vor seiner eigenen Geburt lagen) berechnete er unseren modernen Wert für die Größe des Sonnensystems. 2012 fand erneut ein Venustransit statt und die letzte, die die zurzeit lebenden Menschen erleben werden, denn der nächste ist erst im Jahre 2117. Daher wurde eine große Expedition nach Norwegen und Sibiren durchgeführt, um Beobachtungsdaten zu sammeln. Der Vortrag von Dipl. Phys. Susanne M. Hoffmann berichtet über diese Expedition und die Beobachtungen.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 17. Dezember 2014 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Wie weit ist es zur Sonne?


Bildnachweis