Meine Schüler sind fit für den Arbeitsmarkt und deine? – Tipps von Lehrern für Lehrer

Sep

03




Schüler fragen sich immer häufiger, was sie nach dem Schulabschluss machen können. Lehrer sollten Ihnen hierbei die Vielfalt an Optionen aufzeigen und die nötige Hilfe und Orientierung bieten.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im FOM Hochschulzentrum in Duisburg.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 0203 306 3436 oder per E-Mail an: sandra.seidler@fom.de


Datum: 03. September 2018 – 10:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: FOM Hochschulzentrum, Duisburg
Anmeldung/Reservierung: 0203 306 3436 oder sandra.seidler@fom.de
Weitere Informationen: Meine Schüler sind fit für den Arbeitsmarkt und deine? – Tipps von Lehrern für Lehrer


Bildnachweis

Medienerziehung in der Familie

Jun

10




Haben Sie schon einmal etwas über Kindersuchmaschinen, Schutzsoftware oder Filterlisten gehört? Am 10. Juni 2017 gibt die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein Eltern, Großeltern, Lehrer und Pädagogen Hilfestellungen und Hintergrundwissen.

Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr in der Kinderbibliothek in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 10. Juni 2017 – 14:00 Uhr
Veranstalter: Bücherhallen Hamburg
Veranstaltungsort: Kinderbibliothek, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Medienerziehung in der Familie


Bildnachweis

Top in der Ausbildung – sozial kompetent arbeiten

Nov

04




Beim zweiten Teil des Workshops „Top in der Ausbildung“ erläutert Organisationsberaterin Sabine Grinda, wie Ausbilder mit ihren Rollen als Führungskraft, Lehrer und Erzieher bewusster umgehen können und welche Verhaltensweisen bei der Generation Y gefragt sind.

Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr im FOM Hochschulzentrum in Wuppertal.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 04. November 2015 – 14:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: FOM Hochschulzentrum, Wuppertal
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Top in der Ausbildung – sozial kompetent arbeiten


Bildnachweis

Vielfalt in der Schule

Sep

15




Jugendliche lernen in der Schule schnell, dass Zweigeschlechtlichkeit und Heterosexualität die Norm bilden. So kann man mit homo- und trans*phoben Anfeindungen sowie Klischees konfrontiert werden, wenn man von dieser Norm abweicht. Der Druck, der sich dabei auf die Jugendlichen auswirkt, ist nicht auf den ersten Blick erkennbar, verursacht jedoch psychische Belastungen. Lehrerinnen und Lehrer, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sollten diesen Jugendlichen dabei Unterstützung bieten. Wie das geht, thematisiert die Diskussion am 15. September 2015.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr in der GEW in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 15. September 2015 – 17:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: GEW, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Vielfalt in der Schule


Bildnachweis

Perspektiven auf pädagogische und didaktische Potentiale mobiler Endgeräte in der Schule

Jan

20




Spätestens seit der Verbreitung von Tablets und Smartphones sind die Jugendlichen immer und überall online. Dabei sucht die Schule jedoch heute noch geeignete Konzepte zur Integration dieser „neuen“ Medien. Ein Weg ist BYOD (Bring Your Own Device), bei dem die Schüler und Lehrer ihre eigenen, privaten mobilen Engeräte mit in die Schule bringen können. Mit diesen sollen dann neue Möglichkeiten für Lehr- und Lernprozesse genutzt werden. In der Ringvorlesung der Universität Hamburg soll die Frage thematisiert werden, wie sich der Unterricht und die Schule mit dem Einzug der mobilen Endgeräte verändert.

Am 20. Januar 2015 untersucht Prof. Dr. Birgit Eickelmann welche Computer- und informationsbezogene Komeptenzen die Schülerinnen und Schüler von sich aus mitbringen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Universität in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 20. Januar 2015 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Hamburg
Veranstaltungsort: Universität, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Perspektiven auf pädagogische und didaktische Potentiale privater, mobiler Endgeräte in der Schule


Bildnachweis

Perspektiven auf pädagogische und didaktische Potentiale mobiler Endgeräte in der Schule

Dez

09




Spätestens seit der Verbreitung von Tablets und Smartphones sind die Jugendlichen immer und überall online. Dabei sucht die Schule jedoch heute noch geeignete Konzepte zur Integration dieser „neuen“ Medien. Ein Weg ist BYOD (Bring Your Own Device), bei dem die Schüler und Lehrer ihre eigenen, privaten mobilen Engeräte mit in die Schule bringen können. Mit diesen sollen dann neue Möglichkeiten für Lehr- und Lernprozesse genutzt werden. In der Ringvorlesung der Universität Hamburg soll die Frage thematisiert werden, wie sich der Unterricht und die Schule mit dem Einzug der mobilen Endgeräte verändert.

Am 09. Dezember 2014 präsentiert Prof. Dr. Christian Filk pädagogische Implikationen und empirische Befunde aus der schulischen Medienbildung in Schleswig-Holstein.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Universität in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 09. Dezember 2014 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Hamburg
Veranstaltungsort: Universität, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Perspektiven auf pädagogische und didaktische Potentiale privater, mobiler Endgeräte in der Schule


Bildnachweis

Perspektiven auf pädagogische und didaktische Potentiale mobiler Endgeräte in der Schule

Nov

11




Spätestens seit der Verbreitung von Tablets und Smartphones sind die Jugendlichen immer und überall online. Dabei sucht die Schule jedoch heute noch geeignete Konzepte zur Integration dieser „neuen“ Medien. Ein Weg ist BYOD (Bring Your Own Device), bei dem die Schüler und Lehrer ihre eigenen, privaten mobilen Engeräte mit in die Schule bringen können. Mit diesen sollen dann neue Möglichkeiten für Lehr- und Lernprozesse genutzt werden. In der Ringvorlesung der Universität Hamburg soll die Frage thematisiert werden, wie sich der Unterricht und die Schule mit dem Einzug der mobilen Endgeräte verändert.

Am 11. November 2014 untersucht Dr. Stefan Welling wie mobiles Medienhandeln die Didaktik in der Schule verändert.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Universität in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 11. November 2014 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Hamburg
Veranstaltungsort: Universität, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Perspektiven auf pädagogische und didaktische Potentiale privater, mobiler Endgeräte in der Schule


Bildnachweis