Palmöl – Fluch und Segen

Apr

11




Die Ölpalme ist gegenüber Soja oder Raps sehr ergiebig. Gleichzeitig hilft Palmöl der Schokolade zur schmelzenden Konsistenz. Doch durch die Förderung von Palmöl werden bestehende Regenwälder brandgerodet. Dadurch ist vor allem in Indonesien die CO2-Belastung sehr hoch und einheimische Tierarten, wie Orang-Utas und der Sumatra-Tiger, werden aus ihrem Lebensraum vertrieben. Kann man als Verbraucher überhaupt verantwortungsvoll handeln?

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr bei Greenpeace in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 11. April 2018 – 19:30 Uhr
Veranstalter: Greenpeace Hamburg
Veranstaltungsort: Greenpeace, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Palmöl – Fluch und Segen


Bildnachweis

Film und Kunst nach dem Kino

Apr

11




Wenn es das Kino als traditioneller Auswertungsort des Films nicht mehr gibt, was passiert dann mit dem Medium Film? Verändert sich dann die Art, wie wir Filme sehen und welche Folgen hat dies? Referent Lars Henrik Gass möchte am 11. April 2018 in einer Diskussion diesen Fragen nachgehen.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Filmforum NRW e.V. in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 11. April 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Internationale Filmschule Köln
Veranstaltungsort: Filmforum NRW e.V., Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Film und Kunst nach dem Kino


Bildnachweis

Wie Sterne funktionieren

Mär

21




Die Leuchtkraft eines Sterns ist nicht von der Art seiner Energieerzeugung abhängig, sondern von seiner Masse. Dr. David Walker erklärt am 21. März 2018 welche Energiequellen ein Stern nutzt, um die eigene Strahlungsleistung aufrechtzuerhalten und wie er sich im Alter verändert.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 21. März 2018 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Wie Sterne funktionieren


Bildnachweis

Erinnerungen

Sep

12




Der Mensch erlangt durch seine Erinnerungen seine Art zu handeln, sich mit seiner Umwelt in Beziehung zu setzen und zu handeln. Ohne sie würde der Mensch sich verloren fühlen. Die Fotografin Laurence Chaperon hat eine Portraitserie angefertigt, die sich thematisch mit Erinnerungen auseinandersetzt. Am 12. September 2017 soll begleitend zur Ausstellung über Erinnerungen gesprochen werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Haus im Park in Hamburg.
Anmelden können Sie sich ab dem 29. August 2017 über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 12. September 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: KörberForum
Veranstaltungsort: KörberForum, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung (ab 29. August 2017)
Weitere Informationen: Erinnerungen


Bildnachweis

Update im Betriebssystem

Okt

14




Die Digitalisierung verändert die Art unseres Konsums, unserer Produktion, unserer Informationsquellen und unserer Kommunikation. Dabei wird unser Leben grundlegend verändert. Doch welche ökologischen und ökonomischen Chancen ergeben sich durch die Digitalisierung? Welche Rolle spielt der Mensch und werden wir selbstbestimmt und souverän mit der Zukunft umgehen? Am 14. Oktober 2016 soll über diese und weitere Fragen diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 09:30 Uhr in der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 14. Oktober 2016 – 09:30 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Update im Betriebssystem


Bildnachweis

Alles aus 1 und 0. Zur Geschichte des Binärcodes

Mai

19




Die Darstellung aller Zahlen mit den Ziffern 1 und 0 empfand Leibniz als Sinnbild des „Geheimnißes der Schöpfung […], da alles von Gott und sonst aus Nichts, entstehet“. Der Binärcode wurde rund 250 Jahre später für die Entwicklung der Digitaltechnik bedeutsam, da sie in elektronische Schaltungen leicht zu überführen sind. Doch nicht nur Zahlen, sondern auch sprachliche Informationen können auf diese Art und Weise dargestellt werden. Am 19. Mai 2016 soll das Konzept des Binärcodes erläutert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 09:00 Uhr in der Akademie der Wissenschaften in Berlin.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 030 20370 235 sowie 030 20370 383 oder per E-Mail an: schuelerlabor@bbaw.de


Datum: 19. Mai 2016 – 09:00 Uhr
Veranstalter: Akademie der Wissenschaften
Veranstaltungsort: Akademie der Wissenschaften, Berlin
Anmeldung/Reservierung: 030 20370 235, 030 20370 383 oder schuelerlabor@bbaw.de
Weitere Informationen: Alles aus 1 und 0. Zur Geschichte des Binärcodes


Bildnachweis

Natürlich! Bilder!

Nov

15




Die Montagsmaler-Gruppe der Seidl-Villa stellt Motive verschiedenster Art und Couleur aus, die von Natur- oder Alltagsszenen, intuitiv geprägten Stimmungen oder sinnlichen Eindrücken inspiriert sind.

Die Vernissage beginnt um 15:00 Uhr im Ökologischen Bildungszentrum in München.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 15. November 2015 – 15:00 Uhr
Veranstalter: Münchener Volkshochschule
Veranstaltungsort: Ökologisches Bildungszentrum, München
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Natürlich! Bilder!


Bildnachweis