Zwei Stadtbezirke – zwei Welten?

Apr

24




Am 1. Mai 1987 findet der jährliche Festumzug in Friedrichshain statt, während sich in Kreuzberg die autonome Szene versammelt, dessen Versammlung schließlich in den schwersten Straßenkrawallen der Westberliner Nachkriegsgeschichte endet. Zwischen den Brennpunkten fließt die Spree. Historiker Hanno Hochmuth untersucht am 24. April 2018 die historische Verbundenheit der beiden Orte.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 24. April 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Zwei Stadtbezirke – zwei Welten?


Bildnachweis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.