Schneller, kürzer, lässiger – Unsere Sprache im Wandel

Feb

20




Es ist unbestreitbar: Unser Sprachgebrauch verändert sich. Die Sprache wird kürzer, schneller, lässiger. Der mündliche Sprachgebrauch drängt in die Schriftsprache. Doch wie zeigt sich der aktuelle Sprachwandel, wie verändert er die Struktur der deutschen Sprache und welche Faktoren beeinflussen ihn? Diese und weitere Fragen beantwortet Prof. Dr. Roland Kaehlbrandt am 20. Februar 2018.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Kundenzentrum der Frankfurter Sparkasse in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 20. Februar 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
Veranstaltungsort: Kundenzentrum Frankfurter Sparkasse, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Schneller, kürzer, lässiger – Unsere Sprache im Wandel


Bildnachweis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.