Das Universum und ich. Die Philosophie der Astrophysik

Okt

25




Astrophysiker wissen viel: Das Schwarze Loch im Zentrum der Galaxie M87 wiegt so viel wie 6,6 Milliarden Sonnen oder das All besteht aus 26 Prozent dunkler Materie. Doch woher kommt dieses Wissen? Am 25. Oktober 2017 erläutert Philosophin und Astrophysikerin Sibylle Anderl, wie der Kosmos durch Beobachtungen und Modelle vermessen werden kann.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Bayerischen Staatsbibliothek in München.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 089 28638 2115 oder per E-Mail an: veranstaltungen@bsb-muenchen.de


Datum: 25. Oktober 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Bayerische Staatsbibliothek
Veranstaltungsort: Bayerische Staatsbibliothek, München
Anmeldung/Reservierung: 089 28638 2115 oder veranstaltungen@bsb-muenchen.de
Weitere Informationen: Das Universum und ich. Die Philosophie der Astrophysik


Bildnachweis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s