Öffentliche Gesundheit in Deutschland. Altes bedenken – Neues denken

Apr

03




Für uns sind öffentliche Gesundheitsleistungen heutzutage selbstverständlich. Dies resultiert aus einer langen historischen Entwicklung, bei der bereits die Antike die Grundlage für die umfassende Umwelthygiene bot, die die Industriestaaten im 19. und 20. Jahrhundert ausbauten. Gleichzeitig entwickelte sich durch jede neue wahrgenommene Gesundheitsgefahr neue Formen der öffentlichen Gesundheitssicherung. Die Tagung am 03. und 04. April 2017 soll unter anderem die Frage klären, welche Bedeutung die öffentliche Gesundheit hat.

Die Veranstaltung beginnt am 03. April 2017 um 14:00 Uhr in der Leopoldina in Halle (Saale).
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: ab 03. April 2017 – 14:00 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Leopoldina, Halle (Saale)
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Informationen: Öffentliche Gesundheit in Deutschland. Altes bedenken – Neues denken


Bildnachweis

„Autismus – (m)eine andere Wahrnehmung“: Vortrag mit Gee Vero

Apr

01




Am 02. April 2017 ist Welt-Autismus-Tag. Anlässlich dessen gibt die Asperger-Autistin und Autorin Gee Vero am 01. April 2017 einen Einblick in die autistische Wahrnehmung.

Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr in der Zentralbibliothek in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 01. April 2017 – 15:00 Uhr
Veranstalter: Bücherhallen Hamburg
Veranstaltungsort: Zentralbibliothek, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: „Autismus – (m)eine andere Wahrnehmung“: Vortrag mit Gee Vero


Bildnachweis