Generation ’89

Mär

23




Zwischen 14 und 18 Jahre alt sind Anke und ihre Freunde, als die Mauer fällt. Ungläubig sehen sie zu, wie ihr bisheriges Leben von einem auf den anderen Moment in Frage gestellt wird. Was bleibt von dieser Kindheit? In einem Interviewfilm hat Regisseurin Anke Ertner die Generation 89 zum Sprechen gebracht. Am 23. März 2017 wird der Film gezeigt und darüber diskutiert.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 030 847 123 73 0 oder per E-Mail an: post@ddr-museum.de


Datum: 23. März 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: 030 847 123 73 0 oder post@ddr-museum.de
Weitere Informationen: Generation ’89


Bildnachweis

Wellemachen gegen den Müll im Meer

Mär

22




Die Weltmeere werden von immer größeren Mengen Plastikmüll verschmutzt. Munition des letzten Weltkriegs, giftige Substanzen sowie Bomben und Granaten liegen noch dort unten und werden gegebenenfalls auch an Strände gespült. Der Referent Lothar Hennemann zeigt die Gefahren des Mülls für Tiere und Menschen auf.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr bei Greenpeace in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 22. März 2017 – 19:30 Uhr
Veranstalter: Greenpeace Hamburg
Veranstaltungsort: Greenpeace, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Wellemachen gegen den Müll im Meer


Bildnachweis