Grenzüberschreitende Wissenschaft: Von Alexander von Humboldt bis zur Gegenwart

Feb

09




Alexander von Humboldt wurde durch seine wissenschaftlichen Arbeiten wie z.B. „Ansichten der Natur“ oder „Kosmos“ weltbekannt. Seine Wissenschaft überschritt dabei Nationen, Kulturen, Sprachen und Disziplinen. Heute ist Wissenschaft als interdisziplinäre und internationale Unternehmung relevanter denn je. Doch was macht diese grenzüberschreitende Wissenschaft aus? Am 09. Februar 2017 soll über diese Fragestellung gesprochen werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Botschaft von Mexiko in Berlin.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 09. Februar 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Botschaft von Mexiko, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Grenzüberschreitende Wissenschaft: Von Alexander von Humboldt bis zur Gegenwart


Bildnachweis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s