Graffiti-Workshop

Okt

01




Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler bemalten und besprühten seit den 1980er Jahren die Berliner Mauer. Dadurch entstand die längste Graffiti-Fläche der Welt. Einer der ersten Mauerkünstler war der Franzose Thierry Noir. Im Alliierten Museum kann man ein Stück der Berliner Mauer sehen, das von ihm bemalt wurde.

Kinder von 8 bis 12 Jahren können aber nun selbst zur Sprühdose greifen und unter Anleitung von Nikolaus Schrot eigene Graffiti-Bilder zaubern.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im AlliiertenMuseum in Berlin.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 01. Oktober 2016 – 10:00 Uhr
Veranstalter: AlliiertenMuseum
Veranstaltungsort: AlliiertenMuseum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Graffiti-Workshop


Bildnachweis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.