LeistungsPLUS durch Resilienz

Feb

28




Wie kann man einfach und schnell zu einem Zustand innerer Ruhe und Gelassenheit kommen, selbst in stressigen Situationen? Am 28. Februar 2018 erläutert Claudia Paine die Hintergründe zur Resilienz und neuronaler Intelligenz.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr und findet Online statt.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 28. Februar 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: IST-Studieninstitut
Veranstaltungsort: Online
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: LeistungsPLUS durch Resilienz


Bildnachweis

Vorstellung des Meeresatlas

Jun

08




Am 08. Juni ist der internationale Tag des Meeres. An diesem Tag werden Ihnen Daten und Fakten über den Zustand der Ozeane vorgestellt. Im Anschluss diskutieren verschiedene Forscher und Politiker über die politischen Handlungsanforderungen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr in der Hafencity-Universität in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 08. Juni 2017 – 18:30 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Hafencity-Universität, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Vorstellung des Meeresatlas


Bildnachweis

Wissen wollen oder wissen müssen?

Mär

21




Die moderne Pränataldiagnostik kann über den Zustand des ungeborenen Kindes und den wahrscheinlichen Schwangerschaftsverlauf immer mehr Informationen bieten. Gleichzeitig kommen dabei ethische Fragen auf. Soll der „Praena-Test“ auch bei „Risikoschwangerschaften“ Kassenleistung werden? So kann überprüft werden, ob eine Trisomie bei dem Kind besteht. Doch hilft dieser Test zu einer informierten und risikofreien Entscheidung der Schwangeren oder wird das Down-Syndrom in Zukunft als „vermeidbarer Schadensfall“ angesehen? Am 21. März 2017 soll über diese Thematik diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 21. März 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Deutsches Hygiene-Museum, Dresden
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Wissen wollen oder wissen müssen?


Bildnachweis

„Zur Sache …“ – Autoren in der Staatsbibliothek

Mär

14




Die moderne Biologie hat fast unbemerkt von der Öffentlichkeit neue Erkenntnisse erlangt, die zeigen, dass Gesundheit kein Zustand, sondern ein andauernder Prozess ist. Unentwegt arbeiten die Körperzellen gegen Krankheit und Alterung. Dabei spielen selbst die Ernährungsgewohnheiten, seelische Belastungen und die Erfahrungen der Eltern und Großeltern sowie die eigenen Umwelteinflüsse und der eigene Lebensstil eine Rolle. Am 14. März 2017 erläutert Autor Peter Spork, wie die Persönlichkeit und Gesundheit weitergegeben wird und wie wir unseren Kindern ein glückliches und gesundes Leben bereiten können.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Bayerischen Staatsbibliothek in München.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 089 28638 2115 oder per E-Mail an: veranstaltungen@bsb-muenchen.de


Datum: 14. März 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Bayerische Staatsbibliothek
Veranstaltungsort: Bayerische Staatsbibliothek, München
Anmeldung/Reservierung: 089 28638 2115 oder veranstaltungen@bsb-muenchen.de
Weitere Informationen: „Zur Sache …“ – Autoren in der Staatsbibliothek


Bildnachweis

Tanz auf dem Vulkan

Dez

01




Als der Kalte Krieg vorbei war und Mercedessterne auch am Himmel über Köpenick glitzerten, öffnete sich zwischen dem Müll von Mitte und dem Mythos von Prenzlauer Berg das Paradies. … Im Chaos der Verhältnisse erhob sich die Chance des anderen Lebens. Auf einem klassenlosen, mauerfreien Terrain, auf dem der Technosound tobte und die Lebenslust. Veränderung war der Zustand der Stunde.

Der Bericht von Schriftstellerin Jutta Voigt beginnt mit diesen rasanten Worten. Am 01. Dezember 2016 stellt sie ihr neues Buch „Stierblutjahre“ vor, indem sie über die Boheme Ostberlins in den turbulenten Zeiten der Wende berichtet.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 030 847 123 73 0 oder per E-Mail an: post@ddr-museum.de


Datum: 01. Dezember 2016 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: 030 847 123 73 0 oder post@ddr-museum.de
Weitere Informationen: Tanz auf dem Vulkan


Bildnachweis

Mit Daten Werte schaffen

Jul

06




Daten sind der Rohstoff unserer Zeit. Es werden Meinungen über Produkte sowie Dienstleistungen geteilt und medizinische Kleinstgeräte melden verdächtige Veränderungen. Selbst Fahrzeuge erfassen den Zustand hunderter Parameter. Mit der Studie „Mit Daten Werte schaffen 2016“ wird ein umfassendes Bild über die Nutzung von Datenanalysen in deutschen Unternehmen gezeigt. Referent Dr. Falko Brinkmann stellt die Studie vor.

Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr und findet Online statt.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 06. Juli 2016 – 14:00 Uhr
Veranstalter: Bitkom Akademie
Veranstaltungsort: Online
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Mit Daten Werte schaffen


Bildnachweis

Demokratische Anschlussprobleme

Jan

04




Der Soziologe und Ökonome Albert O. Hirschman hat in seinem berühmten Buch „Abwanderung und Widerspruch“ diese beiden Grundbestandteile eines jeden demokratischen Systems untersucht. Widerspruch heißt für ihn dabei, einen Zustand zu verändern, der ungünstig ist. Vor allem in Organisationen, wo Abwanderung keine Alternative ist, sei Widerspruch relevant. Doch welche Möglichkeiten bleiben für Mitarbeiter eines Unternehmens, wenn weder Abwanderung noch Widerspruch eine Option sind? Dr. Friederike Bahl und Aaron Sahr wollen sich über diese Frage unterhalten.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr im Hamburger Institut für Sozialforschung in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 04. Januar 2016 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Hamburger Institut für Sozialforschung
Veranstaltungsort: Hamburger Institut für Sozialforschung, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Demokratische Anschlussprobleme


Bildnachweis