Dortmunds älteste Stadtansicht

Feb

02




Mitten in Dortmund kann man Geschichte entdecken sowie die Wünsche und Ängste der Menschen im Mittelalter hören. Prof. Barbara Welzel, Christin Ruppio und Prof. Oskar Francke untersuchen im Rahmen der KinderUni warum in der Propsteikirche die älteste Stadtansicht Dortmunds zu finden ist.

Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr in der Propsteikirche St. Johannes Baptist in Dortmund.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 02. Februar 2018 – 16:00 Uhr
Veranstalter: tu Dortmund
Veranstaltungsort: Propsteikirche St. Johannes Baptist, Dortmund
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Dortmunds älteste Stadtansicht


Bildnachweis

Vorsorge treffen

Apr

03




Durch das zunehmende Alter, durch eine Krankheit oder durch einen Unfall kann es jedem Menschen passieren, dass er Wünsche oder Entscheidungen nicht mehr äußern kann. Deshalb ist eine rechtzeitige und selbstbestimmte Vorsorge nötig. Am 03. April 2017 erläutert Referentin Joanna Batista wie eine Vorsorge, eine Vorsorgevollmacht, eine Betreuungsverfügung oder eine Patientenverfügung funktioniert.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Rathaus Norderstedt in Norderstedt.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 040 5238455 oder per E-Mail an: norderstedt@vzsh.de


Datum: 03. April 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein
Veranstaltungsort: Rathaus Norderstedt, Norderstedt
Anmeldung/Reservierung: 040 5238455 oder norderstedt@vzsh.de
Weitere Informationen: Vorsorge treffen


Bildnachweis

Industrie 4.0 – Erste Schritte in die Zukunft

Jul

23




Industrie 4.0 ist ein zentrales Schlagwort in der Wirtschaftslandschaft. Im Grunde werden dadurch für die klassische Fertigungsindustrie und der Informationstechnologie synergetische Lösungen geschaffen. Diese sollen neue Geschäftsmodelle und fundamentale Verbesserungen hervorbringen. Besonders kommt es darauf an mit Flexibilität, Kompetenz und Kreativität die eigenen Geschäftsmodelle auf die Ansprüche und Wünsche der Kunden auszurichten. Referent Kai Uwe Hess zeigt Ihnen, wie dies funktioniert.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr und findet Online statt.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 23. Juli 2015 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Bitkom Akademie
Veranstaltungsort: Online
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Industrie 4.0 – Erste Schritte in die Zukunft


Bildnachweis

Die älteste Stadtansicht Dortmunds in der Propsteikirche

Jan

23




Mitten in Dortmund kann man Geschichte entdecken sowie die Wünsche und Ängste der Menschen im Mittelalter hören. Prof. Barbara Welzel und Dr. Birgit Franke untersuchen im Rahmen der KinderUni warum in der Propsteikirche die älteste Stadtansicht Dortmunds zu finden ist.

Die Veranstaltung beginnt um 16:30 Uhr der Propsteikirche St. Johannes Baptist in Dortmund.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 23. Januar 2015 – 16:30 Uhr
Veranstalter: tu Dortmund
Veranstaltungsort: Propsteikirche St. Johannes Baptist, Dortmund
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die älteste Stadtansicht Dortmunds in der Propsteikirche


Bildnachweis

Die Geschichte des Stadtpatrons Reinoldus

Nov

28




Mitten in Dortmund kann man Geschichte entdecken, von den Ängsten und Wünschen der Menschen im Mittelalter hören und die Figur des Stadtpatrons Reinoldus kennen lernen. Professorin Barbara Welzel und Dr. Birgit Franke stellen den Stadtpatron in der Stadtkirche St. Reinoldi im Rahmen der KinderUni vor.

Die Veranstaltung beginnt um 16:30 Uhr in der Stadtkirche St. Reinoldi in Dortmund.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 28. November 2014 – 16:30 Uhr
Veranstalter: TU Dortmund
Veranstaltungsort: Stadtkirche St. Reinoldi, Dortmund
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die Geschichte des Stadtpatrons Reinoldus


Bildnachweis (Autor: Островский Александр, Киев)

Verlangen und Melancholie

Okt

10




Der Autor Bodo Kirchhoff stellt seinen neuen Roman „Verlangen und Melancholie“ vor. In diesem deckt der Protagonist den wahren Grund über den Tod seiner Frau auf. Dabei wird auch von einem Älterwerden, ohne dass die Wünsche mitaltern, von einem ewig jungen Verlangen und einer letztlich hilfreichen Melancholie erzählt.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr im Hugendubel in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 10. Oktober 2014 – 17:00 Uhr
Veranstalter: Hugendubel
Veranstaltungsort: Hugendubel, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Verlangen und Melancholie