Schwarze Löcher, Gravitationswellen und Dunkle Materie

Jun

07




Der Wissenschaft gelang durch den technischen Fortschritt und mit Hilfe von Astronomie-Satelliten die Untersuchung des Teils des Weltraums, der sich der optischen Beobachtung entzieht. So konnten Schwarze Löcher, Dunkle Materie und Gravitationswellen untersucht werden. Am 07. Juni 2018 spricht Dr. rer. nat. Thilo Günter über diese Phänomene.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der HAW in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 07. Juni 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: HAW Hamburg
Veranstaltungsort: HAW, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Schwarze Löcher, Gravitationswellen und Dunkle Materie


Bildnachweis

Blick zu den Sternen: Wie entstand das Universum?

Jan

27




Unzählige Himmelskörper existieren im Sonnensystem. Davon wurde bisher jedoch nur ein Bruchteil untersucht. Welche Ergebnisse konnten bei bemannten und unbemannten Missionen über die Entstehung des Universums und der Entwicklung von Leben gewonnen werden? Im Rahmen der Veranstaltungsreihe KinderUni gibt Dr. Sylvia Rückheim einen Einblick in die Weltraumforschung.

Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr in der technischen Universität in Dortmund.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 27. Januar 2017 – 16:00 Uhr
Veranstalter: tu Dortmund
Veranstaltungsort: Technische Universität, Dortmund
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Blick zu den Sternen: Wie entstand das Universum und was verrät uns die Weltraumforschung?


Bildnachweis

Astronautische und robotische Exploration des Weltraums

Nov

23




Im Rahmen des ESA Wissenschaftstag sprechen mehrere Experten über die Forschungen auf der Internationalen Raumstation, über das „Moon Village“, über die „Mars 500“-Simulation und über die langfristigen Herausforderungen für einen bemannten Flug zum Mars. Dabei können alle Raumfahrt-Interessierten ihre Fragen stellen.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Centralstation in Darmstadt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 23. November 2016 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Centralstation
Veranstaltungsort: Centralstation, Darmstadt
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Astronautische und robotische Exploration des Weltraums


Bildnachweis

Lichtjahre voraus

Aug

24




Auch in Köln wird Weltraumforschung betrieben. Einen Einblick in aktuelle Projekte geben das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die European Space Agency.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Stadtbibliothek in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 24. August 2016 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Zentralbibliothek Köln
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Lichtjahre voraus


Bildnachweis