Palmöl – Fluch und Segen

Apr

11




Die Ölpalme ist gegenüber Soja oder Raps sehr ergiebig. Gleichzeitig hilft Palmöl der Schokolade zur schmelzenden Konsistenz. Doch durch die Förderung von Palmöl werden bestehende Regenwälder brandgerodet. Dadurch ist vor allem in Indonesien die CO2-Belastung sehr hoch und einheimische Tierarten, wie Orang-Utas und der Sumatra-Tiger, werden aus ihrem Lebensraum vertrieben. Kann man als Verbraucher überhaupt verantwortungsvoll handeln?

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr bei Greenpeace in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 11. April 2018 – 19:30 Uhr
Veranstalter: Greenpeace Hamburg
Veranstaltungsort: Greenpeace, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Palmöl – Fluch und Segen


Bildnachweis

Influencer und Video Content

Apr

11




Unternehmen nutzen die Reichweite und Reputation von Influencern für ihre Markenkommunikation und zum Verkauf von Produkten. Dabei gilt jedoch nach wie vor die Regeln zum Verbot der Irreführung und zum Verbot von Schleichwerbung. Vor allem beim Influencer-Marketing besteht das Risiko, dass der Verbraucher eine private Produkt-Empfehlung nicht von einer Werbung unterscheiden kann. Am 11. April 2018 werden Sie über Möglichkeiten und Risiken beim Influencer-Marketing aufgeklärt.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Evangelischen Akademie in Frankfurt am Main.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 11. April 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: m² MedienMittwoch Stiftung
Veranstaltungsort: Evangelische Akademie, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Influencer und Video Content


Bildnachweis

Bezahlen 2020: digital, instant und global

Apr

10




Die Auswahl an Zahlungsinstrumenten war bis vor ein paar Jahren noch gering. Heute nutzen immer mehr Verbraucher digitale Angebote im Zahlungsverkehr. Der Referent David Ballaschk erläutert am 10. April 2018 die aktuellen Entwicklungen im digitalen Zahlungsverkehr.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Deutschen Bundesbank in Chemnitz.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 0371 6003 0 oder über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 10. April 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Deutsche Bundesbank
Veranstaltungsort: Deutsche Bundesbank, Chemnitz
Anmeldung/Reservierung: 0371 6003 0 oder Anmeldung
Weitere Informationen: Bezahlen 2020: digital, instant und global


Bildnachweis

Bezahlen 2020: digital, instant und global

Feb

28




Die Auswahl an Zahlungsinstrumenten war bis vor ein paar Jahren noch gering. Heute nutzen immer mehr Verbraucher digitale Angebote im Zahlungsverkehr. Die Referentin Dr. Heike Winter erläutert am 28. Februar 2018 die aktuellen Entwicklungen im digitalen Zahlungsverkehr.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Deutschen Bundesbank in Leipzig.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 0341 860 2601 oder über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 28. Februar 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Deutsche Bundesbank
Veranstaltungsort: Deutsche Bundesbank, Leipzig
Anmeldung/Reservierung: 0341 860 2601 oder Anmeldung
Weitere Informationen: Bezahlen 2020: digital, instant und global


Bildnachweis

Der digitale Binnenmarkt – Europäische Regeln für den Markt der Zukunft?

Nov

05




Um einen europäischen digitalen Binnenmarkt zu erreichen, hat die EU-Kommission eine neue Strategie vorgestellt. Dadurch soll der Internet-Handel und die Rechtsvorschriften in der EU vereinheitlicht werden. Für Verkäufer und Verbraucher soll der Handel transparenter, sicherer und einfacher gemacht werden. In der Podiumsdiskussion sollen unter anderem die Fragen geklärt werden, welche Verbesserungen für Verbraucher und Unternehmen geplant sind und welche Auswirkungen ein digitaler Binnenmarkt für den Wirtschafts- und IT-Standort Hamburg hätte.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Hochschule Macromedia in Hamburg.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 05. November 2015 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Europa-Union Landesverband Hamburg e.V.
Veranstaltungsort: Hochschule Macromedia, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Der digitale Binnenmarkt – Europäische Regeln für den Markt der Zukunft?


Bildnachweis

Hauptsache billig? Vom Wert des guten Essens

Sep

03




Die Verbraucherinnen und Verbraucher stehen täglich vor der Wahl: Greifen sie zum verlockenden Sonderangebot oder zum siegelbewährten Qualitätsprodukt. Dabei stellt sich jedes mal die Frage, welchen Preis Qualität hat und wie gut preiswert ist? Wie sicher und gesund können billige Lebensmittel sein? Wie kann Wasser mehr als Milch kosten? Diese und weitere Fragen sollen im Gespräch mit dem Biobauern Martin Häusling beantwortet werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im Landarbeiterhaus in Kleinmachnow.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: anmeldung@boell-brandenburg.de


Datum: 03. September 2015 – 19:30 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Landarbeiterhaus, Kleinmachnow
Anmeldung/Reservierung: anmeldung@boell-brandenburg.de
Weitere Informationen: Hauptsache billig? Vom Wert des guten Essens


Bildnachweis