Trauer in Form und Farbe

Dez

08




Der Trauerprozess ist lang und immer von der Suche nach Verbundenheit und Liebe geprägt. Am 08. Dezember 2018 haben Sie die Möglichkeit auf Ihren vergangenen Verlust zurückzuschauen und diesen in Form und Farbe auszudrücken.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im Hamburger Hospiz in Hamburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de


Datum: 08. Dezember 2018 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Hamburger Hospiz e.V.
Veranstaltungsort: Hamburger Hospiz, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de
Weitere Informationen: Trauer in Form und Farbe


Bildnachweis

Ist da draußen jemand? Astronomen auf der Suche nach Leben im Weltall

Jul

19




Es gibt mehr Sterne im Universum als Sandkörner am Meer. Fast alle Sterne haben vermutlich Planeten. Dabei sind Voraussetzungen für Leben an vielen Orten erfüllt. Forscher wollen mit neuen Instrumenten tausende Planeten im All aufspüren, auf denen Leben herrschen könnte. Manche Astronomen schätzen, dass es 10.000 technische Zivilisationen in unserer Milchstraße gibt. Am 19. Juli 2017 spricht Dirk Lorenzen über diese Thematik.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 19. Juli 2017 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Ist da draußen jemand? Astronomen auf der Suche nach Leben im Weltall


Bildnachweis

Grenzenlos

Mär

25




Für Menschen, die unter einer emotional instabilen Persönlichkeitsstörung oder unter Borderline leiden, sind die Suche nach Grenzen und Grenzlosigkeit wichtige Themen im Leben. Am 25. März 2017 soll in verschiedenen Vorträgen diese Thematik erläutert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 11:30 Uhr in der Fritz Thyssen Stiftung in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 25. März 2017 – 11:30 Uhr
Veranstalter: Gesundheitsamt der Stadt Köln
Veranstaltungsort: Fritz Thyssen Stiftung, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Grenzenlos


Bildnachweis

Ludwig und die Suche nach dem Geheimcode

Feb

11




Der elfjährige Ludwig van Beethoven ist versehentlich durch eine kleine Zeitmaschine aus dem Jahre 1782 ins heutige Bonn geraten. Und gleichzeitig gilt es ein Geheimnnis zu lüften. Am 11. Februar 2017 liest Autorin Gitta Edelmann aus ihrem Buch „Ludwig und die Suche nach dem Geheimcode“.

Die Veranstaltung beginnt um 12:00 Uhr im Thalia in Bonn.
Anmelden können Sie sich vor Ort oder per E-Mail an: a.kuempel@thalia.de


Datum: 11. Februar 2017 – 12:00 Uhr
Veranstalter: Thalia
Veranstaltungsort: Thalia, Bonn
Anmeldung/Reservierung: Vor Ort oder a.kuempel@thalia.de
Weitere Informationen: Ludwig und die Suche nach dem Geheimcode


Bildnachweis

Die Weihnachtsüberraschung

Dez

18




Das Eichhörnchen findet eines Tages ein großes Geschenk. Doch wer hat es verloren? Es beginnt eine vergnügliche Suche gemeinsam mit den anderen Waldtieren. Durch die Geschichte können die Kinder lernen, dass Hilfsbereitschaft noch viel wichtiger ist, als Geschenke.

Die Veranstaltung beginnt um 10:30 Uhr in der Bücherhalle Kirchdorf in Hamburg.
Eine Anmeldung ist für Einzelpersonen nicht erforderlich.


Datum: 18. Dezember 2015 – 10:30 Uhr
Veranstalter: Bücherhallen Hamburg
Veranstaltungsort: Bücherhalle Kirchdorf, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist für Einzelpersonen nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die Weihnachtsüberraschung


Bildnachweis

Heimat finden

Dez

03




Die fünfjährige Vera strandet 1945 mit ihrer Mutter auf einem Bauernhof im sogenannten Alten Land und wird „Polackenkind“ geschimpft. Die Autorin Dörte Hansen thematisiert in ihrem Roman „Altes Land“ die schwierige Suche nach Heimat und Identität. Am 03. Dezember 2015 spricht sie mit Gabriele Woidelko über die Schwierigkeit des Zusammenlebens mit Fremden, die kommen um zu bleiben.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im KörberForum in Hamburg.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 03. Dezember 2015 – 19:00 Uhr
Veranstalter: KörberForum
Veranstaltungsort: KörberForum, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Heimat finden


Bildnachweis

Kinder auf der Flucht

Nov

19




Auf der Suche nach Sicherheit, Frieden und einem neuen Leben werden jeden Tag Menschen zur Flucht getrieben. Die Ursachen für die Flucht und Migration sind vielfältig, die Hälfte der Flüchtlinge sind jedoch Kinder, die mit ihren Eltern vor allem aus Angst vor Zwangsrekrutierung, Zwangsheirat oder Beschneidung flüchten. Am 19. November 2015 soll über diese Thematik sowie über die Verantwortung der Bundesregierung diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr im Haus der Philanthropie in Hamburg.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 040 611 40 273 oder per E-Mail an: info@haus-der-philanthropie.de

Hinweis
Anmeldeschluss ist der 16. November 2015.


Datum: 19. November 2015 – 18:30 Uhr
Veranstalter: Haus der Philanthropie
Veranstaltungsort: Haus der Philanthropie, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: 040 611 40 273 oder per E-Mail an: info@haus-der-philanthropie.de
Weitere Informationen: Kinder auf der Flucht


Bildnachweis

Auf der Suche nach Deinem Glück

Sep

29




Was ist Glück und was bedeutet es für Sie? Gibt es ein Patentrezept oder eine Definition? Was finden Glücksforscher heraus und was braucht man, um glücklich zu sein? Referentin Tanja Schöffski nimmt Sie mit auf eine spannende Reise rund ums Glück.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr und findet Online statt.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 29. September 2015 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Landsiedel NLP Training
Veranstaltungsort: Online
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Auf der Suche nach Deinem Glück


Bildnachweis

Er wollte kein Clown sein

Sep

08




Horst Brachert, der kleine Clown des Zirkus „Busch“, scheint nicht wirklich glücklich in seinem Leben gewesen zu sein, denn es ist kein verschmitztes, offenes oder glückliches Lachen, dass auf seinen Fotos zu erkennen ist. Er brachte andere zum Lachen und stellte sich zur Schau, doch wollte selbst nur anerkannt, geliebt und ernst genommen werden. Der Autor Michael Schuster hat sich gemeinsam mit Heinz Streblow auf die Suche nach Horst Brachert gemacht und darüber eine interessante Geschichte geschrieben.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Thalia in Bernburg.
Anmelden können Sie sich direkt in der Buchhandlung oder telefonisch unter 03471 622943.


Datum: 08. September 2015 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Thalia
Veranstaltungsort: Thalia, Bernburg
Anmeldung/Reservierung: Vor Ort oder 03471 622943
Weitere Informationen: Er wollte kein Clown sein


Bildnachweis

Dortmund entdecken

Jun

26




Im Rahmen der Veranstaltungsreihe KinderUni begeben sich Nathalie-Josephine von Möllendorff, Prof. Barbara Welzel und die teilnehmenden Kinder auf die Suche nach der „Bedeutung der Dinge“ in Dortmund.

Die Veranstaltung beginnt um 16:30 Uhr in der Ev. Stadtkirche St. Reinoldi in Dortmund.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 26. Juni 2015 – 16:30 Uhr
Veranstalter: tu Dortmund
Veranstaltungsort: Ev. Stadtkirche St. Reinoldi, Dortmund
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Dortmund entdecken


Bildnachweis