Weiße Zwerge und Schwarze Löcher – die wunderbare Welt der Schwerkraft

Sep

19




Vor gut 100 Jahren hat Albert Einstein zum ersten Mal erkannt, dass eine Verbindung zwischen Zeit und Schwerkraft besteht. Die Relativitätstheorie war geboren. Am 19. September 2018 sollen unter anderem die Grundlagen der Relativitätstheorie erläutert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 19. September 2018 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Weiße Zwerge und Schwarze Löcher – die wunderbare Welt der Schwerkraft


Bildnachweis

Dunkle Materie, explodierende Sterne, Marsflug – Das Neueste aus Astronomie und Raumfahrt

Aug

15




Zahlreiche Instrumente und die Riesenteleskope beobachten stetig den Weltall, verfolgen Explosionen, entdecken Planeten und untersuchen die frühesten Sterne. Dennoch gibt es noch zahlreiche Rätsel. Am 15. August 2018 blickt Referent Dirk Lorenzen auf aktuelle Themen, die für die Raumfahrt von Bedeutung sind.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 15. August 2018 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Dunkle Materie, explodierende Sterne, Marsflug – Das Neueste aus Astronomie und Raumfahrt


Bildnachweis

Sind wir allein?

Jun

20




Die Suche nach extraterrestrischen Zivilisationen beschäftigt die Menschen bereits seit langer Zeit. Doch werden wir jemals andere Zivilisationen entdecken oder sind wir allein in diesem Universum? Am 20. Juni 2018 spricht Referent Carsten Busch über diese Frage.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 20. Juni 2018 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Sind wir allein?


Bildnachweis

Astronomie in China – Drachen, Instrumente und Sternwarten

Mai

16




Papier, Seide, Kompaß, Drucktechnik, Bronzeguß, Porzellan, Medizin und Schießpulver. Das alte China hat viele technische und naturwissenschaftliche Erfindungen hervorgebracht. Die Astronomie wurde in der Han Dynastie stark gefördert. So wurde der Himmel beobachtet und Sonnenflecken, Finsternisse, Mond, Kometen sowie Novae dokumentiert. Am 16. Mai 2018 erläutert Prof. Dr. Gudrun Wolfschmidt die Besonderheiten der alten Astronomie und zieht einen Vergleich zur modernen Astronomie.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 16. Mai 2018 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Astronomie in China – Drachen, Instrumente und Sternwarten


Bildnachweis

Wie Sterne funktionieren

Mär

21




Die Leuchtkraft eines Sterns ist nicht von der Art seiner Energieerzeugung abhängig, sondern von seiner Masse. Dr. David Walker erklärt am 21. März 2018 welche Energiequellen ein Stern nutzt, um die eigene Strahlungsleistung aufrechtzuerhalten und wie er sich im Alter verändert.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 21. März 2018 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Wie Sterne funktionieren


Bildnachweis

Ist die Expansion des Universums real?

Dez

20




Von weit entfernten astronomischen Objekten erreicht uns eine Rotverschiebung des Lichts. Als Ursache wird eine allgemeine Ausdehnung des Weltalls vermutet. Diese Theorie war jedoch lange umstritten und selbst Albert Einstein und Edwin Hubble glaubten ursprünglich nicht an eine expandierende Welt. Am 20. Dezember 2017 wird über die Expandierung des Weltalls aufgeklärt.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 20. Dezember 2017 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Ist die Expansion des Universums real?


Bildnachweis

Neue Entdeckungen am Radiohimmel

Nov

15




Der Himmel wird seit kurzem von einer neuen Generation von digitalen Radioteleskopen abgesucht. Dabei wird nach neuen Phänomenen und neuen Quellen im Universum gesucht, beispielsweise nach den Signaturen der allerersten Sterne. Prof. Dr. Marcus Brüggen stellt am 15. November 2017 die neuesten Resultate und Bilder vor.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 15. November 2017 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Neue Entdeckungen am Radiohimmel


Bildnachweis