Von Halbstarken und „Jugendfreunden“. Jugendkultur(en) in Ost und West

Dez

06




In beiden deutschen Staaten nach 1949 entwickelten sich verschiedene politische und gesellschaftliche Spielräume Jugendlicher und junger Erwachsener. Doch wie konnten diese jungen Menschen ihre Lebensentwürfe zwischen Anpassung und Opposition gestalten? Carola Jüllig führt Sie durch die Ausstellung.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Deutschen Historischen Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 06. Dezember 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Deutsches Historisches Museum
Veranstaltungsort: Deutsches Historisches Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Von Halbstarken und „Jugendfreunden“. Jugendkultur(en) in Ost und West


Bildnachweis

Die Zukunft der robotischen und bemannten Raumfahrt

Sep

05




Welche Staaten gehören der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) an und was macht diese eigentlich? Am 05. September 2017 stellt Referent Dr. h. c. Thomas Reiter die laufenden und geplanten Satellitenmissionen vor und kommt auch auf die Internationale Raumstation ISS zu sprechen.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Vortragssaal der Frankfurter Sparkasse in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 05. September 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
Veranstaltungsort: Vortragssaal Frankfurter Sparkasse, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die Zukunft der robotischen und bemannten Raumfahrt


Bildnachweis

Autoritäre Ordnungen / Ordnung und Gewalt

Aug

07




Totalitäre und Autoritäre Staaten stiften vor allem durch Gewalt bzw. durch die permanente Androhung von Gewalt Ordnung. Doch wie kann diese Ordnung auf Dauer gestellt werden und welche Entwicklungsmöglichkeiten gibt es? Am 07. August 2016 sollen die tektonischen Verschiebungen der Welt beleuchtet und neue Perspektiven auf unseren westlich geprägten Blick eröffnet werden.

Die Veranstaltung beginnt um 12:00 Uhr im Maxim Gorki Theater in Berlin.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: forum@gorki.de


Datum: 07. August 2016 – 12:00 Uhr
Veranstalter: Humboldt-Universität
Veranstaltungsort: Maxim Gorki Theater, Berlin
Anmeldung/Reservierung: forum@gorki.de
Weitere Informationen: Autoritäre Ordnungen / Ordnung und Gewalt


Bildnachweis

Der vernetzte Bürger

Feb

10




Die digitalen Entwicklungen sind weit über die Erwartungen an das Internet von vor 20 Jahren hinausgegangen. Die Vernetzung der Menschen reicht heutzutage in nahezu alle Lebensbereiche und ist dabei fast ununterbrochen präsent. Neben den zahlreichen neugewonnenen Services werden aber auch über jeden einzelnen Nutzer viele Daten gesammelt und gespeichert. Den Unternehmen, die über diese Daten verfügen, kommt eine große Macht und Verantwortung zu, denn durch die Daten lässt sich nicht nur das Verhalten, sondern auch die Meinung des Nutzers beeinflussen. Welche Folgen hat die Digitalisierung in dieser Hinsicht für die Demokratie, wie begegnen Staaten den neuen Machtstrukturen und können auch politische Prozesse dadurch gesteuert werden? Am 10. Februar 2016 soll darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Tagungszentrum Schloss Herrenhausen in Hannover.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 10. Januar 2016 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Hannover
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Der vernetzte Bürger


Bildnachweis

Gibt es ein Recht auf Einwanderung?

Jan

18




Ob eine Einwanderung wünschenswert oder sinnvoll ist, wird selten nach der moralischen Verpflichtung von Staaten gegenüber Ausländern beurteilt. Vielmehr geht es nach ökonomischen und sicherheitspolitischen Gesichtspunkten. Aber haben Ausländer womöglich das Recht auf Einreise? Referent Christian Stegmüller möchte diese Frage klären.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr im Gasteig in München.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 18. Januar 2016 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Münchener Volkshochschule
Veranstaltungsort: Gasteig, München
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Gibt es ein Recht auf Einwanderung?


Bildnachweis

Von der Diktatur zur Demokratie

Nov

02




Rund 30 Länder schafften zwischen 1974 und 1990 den Übergang zur Demokratie. Spanien gehörte dabei zu den ersten dieser Länder. Die Umstrukturierung Spaniens steht seitdem als Vorbild für andere Staaten. Doch welche Ursachen hatte dieser Erfolg? Welche Diskurse, Transfers und Praktiken halfen eine positive Einstellung zum demokratischen System zu entwickeln?

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr im Hamburger Institut für Sozialforschung in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 02. November 2015 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Hamburger Institut für Sozialforschung
Veranstaltungsort: Hamburger Institut für Sozialforschung, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Von der Diktatur zur Demokratie


Bildnachweis

Die Antike lebt!

Okt

26




Unsere heutige Welt wird stärker von den großen Kulturen des Altertums geprägt, als vielen bewusst ist. Referent Dr. Peter Dorsch skizziert die Wurzeln unserer Gegenwartskultur und gibt einen Überblick über die großen Reiche der Antike, Kulturregionen, Entwicklung von Städten, Staaten und Schriften.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Münchener Volkshochschule.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 26. Oktober 2015 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Münchener Volkshochschule
Veranstaltungsort: Münchener Volkshochschule, München
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Die Antike lebt!


Bildnachweis

Stürmische Zeiten – wie der Klimawandel die Welt verändert

Nov

19




Der Klimawandel hat Folgen für Mensch und Umwelt: steigende Meeresspiegel, schmelzende Gebirgsgletscher, Dürren und tropische Wirbelstürme. Besonders Entwicklungs- und Schwellenländer sind davon betroffen. Forscher warnen bei weiterem Anstieg der Treibhausgasemissionen vor verheerenden Konsequenzen. Doch wie stehen die Chancen für einen neuen ambitionierten Weltklimavertrag? Können sich betroffene Länder vor den Gefahren schützen und wie kann Deutschland die Staaten dabei unterstützen? Über diese und weitere Fragen diskutieren Dr. Katja Horneffer, Prof. Dr. Dirk Messner und Vera Scholz.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr im Saalbau Südbahnhof in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 19. November 2014 – 18:30 Uhr
Veranstalter: hr-iNFO
Veranstaltungsort: Saalbau Südbahnhof, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Stürmische Zeiten – wie der Klimawandel die Welt verändert


Bildnachweis