Gründerzentrum für Augmented Reality

Apr

03




Die erweiterte und virtuelle Realität ist zu einem neuen Geschäftsmodell geworden, das noch nicht vollends vorstellbar ist. Am 03. April 2019 sollen Produkte erlebbar gemacht werden, bevor sie entwickelt und produziert wurden.

Die Veranstaltung beginnt um 08:00 Uhr in der Bezirkskammer in Ludwigsburg.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 03. April 2019 – 08:00 Uhr
Veranstalter: IHK Region Stuttgart
Veranstaltungsort: Bezirkskammer, Ludwigsburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Gründerzentrum für Augmented Reality


Bildnachweis

Influencer und Video Content

Apr

11




Unternehmen nutzen die Reichweite und Reputation von Influencern für ihre Markenkommunikation und zum Verkauf von Produkten. Dabei gilt jedoch nach wie vor die Regeln zum Verbot der Irreführung und zum Verbot von Schleichwerbung. Vor allem beim Influencer-Marketing besteht das Risiko, dass der Verbraucher eine private Produkt-Empfehlung nicht von einer Werbung unterscheiden kann. Am 11. April 2018 werden Sie über Möglichkeiten und Risiken beim Influencer-Marketing aufgeklärt.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Evangelischen Akademie in Frankfurt am Main.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 11. April 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: m² MedienMittwoch Stiftung
Veranstaltungsort: Evangelische Akademie, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Influencer und Video Content


Bildnachweis

User Experience optimieren – erfolgreich(e) Software gestalten

Aug

30




Produkte lassen sich über die erlebte Qualität nachhaltig betreiben und verkaufen. Deshalb wird die User Experience für den Wettbewerbsvorteil immer wichtiger. Auch digitale Sprachassistenten, SmartHome oder ähnliches tragen dazu bei. Am 30. August 2017 wird Ihnen der Nutzen von Usability-Engineering vorgestellt und Theorie und Praxis erläutert.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr und findet Online statt.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 30. August 2017 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Bitkom Akademie
Veranstaltungsort: Online
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: User Experience optimieren – erfolgreich(e) Software gestalten


Bildnachweis

Die maschinelle Verarbeitung natürlicher Sprache

Jul

03




Bereits vor mehr als 60 Jahren – zusammen mit der Entstehung der ersten elektronischen Rechenmaschinen – entstand der Traum, natürliche Sprache maschinell zu verarbeiten. Anfangs lag der Mittelpunkt des Interesses vor allem in der maschinellen Übersetzung, heutzutage wird daran gearbeitet Texte interaktiv zu erarbeiten und zu bearbeiten sowie sie inhaltlich zu erschließen, ihren emotionalen Gehalt einzuschätzen und die Textqualität zu bewerten. Mittlerweile gibt es einige marktreife Produkte, auf die viele nicht mehr verzichten möchten und als selbstverständlich gelten, z.B. die Rechtschreibkorrektur oder die automatische Silbentrennung. Im Rahmen dieser Vorlesungsreihe soll die Entwicklung in ihren fachlichen und sozialen Bezügen nachvollzogen werden.

Am 03. Juli 2017 spricht Prof. Dr. Susanne Jekat über Sprachtechnologien in der barrierefreien Kommunikation.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Universität in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 03. Juli 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Hamburg
Veranstaltungsort: Universität Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die maschinelle Verarbeitung natürlicher Sprache


Bildnachweis

Die maschinelle Verarbeitung natürlicher Sprache

Jun

26




Bereits vor mehr als 60 Jahren – zusammen mit der Entstehung der ersten elektronischen Rechenmaschinen – entstand der Traum, natürliche Sprache maschinell zu verarbeiten. Anfangs lag der Mittelpunkt des Interesses vor allem in der maschinellen Übersetzung, heutzutage wird daran gearbeitet Texte interaktiv zu erarbeiten und zu bearbeiten sowie sie inhaltlich zu erschließen, ihren emotionalen Gehalt einzuschätzen und die Textqualität zu bewerten. Mittlerweile gibt es einige marktreife Produkte, auf die viele nicht mehr verzichten möchten und als selbstverständlich gelten, z.B. die Rechtschreibkorrektur oder die automatische Silbentrennung. Im Rahmen dieser Vorlesungsreihe soll die Entwicklung in ihren fachlichen und sozialen Bezügen nachvollzogen werden.

Am 26. Juni 2017 spricht Prof. Dr. Svetla Boytcheva über Text Mining-Methoden basierend auf semantischen Attributen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Universität in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 26. Juni 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Hamburg
Veranstaltungsort: Universität Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die maschinelle Verarbeitung natürlicher Sprache


Bildnachweis

Influencer Marketing – Wie Unternehmen von Social Media Stars profitieren

Jun

08




Seit einiger Zeit haben Unternehmen das Potenzial des Influencer Marketing erkannt. Produkte, Dienstleistungen oder Unternehmen können durch Instagramer, Youtuber oder Blogger an den Kunden gebracht werden. Am 08. Juni 2017 erläutert Melani Ilic wie trotz fehlendem Millionenbudget eine langfristige Beziehung zu Influencern aufgebaut werden kann und welcher Nutzen hinter diesem Einsatz steht.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im FOM Hochschulzentrum in Essen.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 0800 1959595 oder per E-Mail an: studienberatung@fom.de


Datum: 08. Juni 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: FOM Hochschulzentrum, Essen
Anmeldung/Reservierung: 0800 1959595 oder studienberatung@fom.de
Weitere Informationen: Influencer Marketing – Wie Unternehmen von Social Media Stars profitieren


Bildnachweis

Die maschinelle Verarbeitung natürlicher Sprache

Mai

29




Bereits vor mehr als 60 Jahren – zusammen mit der Entstehung der ersten elektronischen Rechenmaschinen – entstand der Traum, natürliche Sprache maschinell zu verarbeiten. Anfangs lag der Mittelpunkt des Interesses vor allem in der maschinellen Übersetzung, heutzutage wird daran gearbeitet Texte interaktiv zu erarbeiten und zu bearbeiten sowie sie inhaltlich zu erschließen, ihren emotionalen Gehalt einzuschätzen und die Textqualität zu bewerten. Mittlerweile gibt es einige marktreife Produkte, auf die viele nicht mehr verzichten möchten und als selbstverständlich gelten, z.B. die Rechtschreibkorrektur oder die automatische Silbentrennung. Im Rahmen dieser Vorlesungsreihe soll die Entwicklung in ihren fachlichen und sozialen Bezügen nachvollzogen werden.

Am 29. Mai 2017 spricht Prof. Dr. Stephan Busemann über die automatische Erstellung von Übersetzungen und Berichten.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Universität in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 29. Mai 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Hamburg
Veranstaltungsort: Universität Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die maschinelle Verarbeitung natürlicher Sprache


Bildnachweis

Einstieg in die Produkt- und Objektfotografie

Dez

08




Die Vermarktung von Produkten im Internet spielt vor allem in unserem digitalen Zeitalter eine wesentliche Rolle. Die Kaufentscheidung des potentiellen Kunden wird durch die visuelle Darstellung maßgeblich beeinflusst. Dreidimensionale Objekte zweidimensional abzubilden ist jedoch eine Herausforderung. Material, Oberflächen und Farben müssen lebendig und plastisch wirken. Dabei muss der Hinter- und Untergrund, die Bildkomposition, die richtige Lichtsetzung sowie gezielte Reflexionen und Spiegelungen beachtet werden. Am 08. Dezember 2016 werden Ihnen Möglichkeiten gezeigt, wie sie mit einfachen Mitteln professionelle Produktfotos kreieren.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr in der Zentralbibliothek in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 08. Dezember 2016 – 18:30 Uhr
Veranstalter: Bücherhallen Hamburg
Veranstaltungsort: Zentralbibliothek, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Einstieg in die Produkt- und Objektfotografie


Bildnachweis

World Usability Day 2016

Nov

10




Seit 2005 findet der World Usability Day statt. An diesem Tag finden weltweit Veranstaltungen statt, die die verschiedensten Aspekte von User Experience und Usability beleuchten sollen. Dabei soll auch außerhalb der Fachwelt die Bedeutung hoher Usability bekannt gemacht werden. Dafür werden den Teilnehmern Einblicke in Berufsfelder und Forschungszweige gewährt, die sich mit Usability Themen befassen.

Thema des diesjährigen World Usability Day ist „Sustainability“. Über den Tag hinweg finden zahlreiche Vorträge rund um dieses Thema statt. Dabei soll unter anderem untersucht werden, welche Rolle die User Experience bei der Entwicklung nachhaltiger Services und Produkte spielt, wie umweltfreundliche Konzepte in den Bereichen Haushalt, Energie und Mobilität für Nutzer attraktiver, wie im Kontext von Vernetzung und Digitalisierung nachhaltige Formen des Zusammenlebens durch User Experience und Usability entwickelt und wie in Entwicklungs- oder Beschaffungsprozesse von Unternehmen User Experience- und Usability-Maßnahmen integriergt werden können sowie welche Auswirkungen Wiederverwendung, Austauschbarkeit und Langlebigkeit auf Mitarbeiter, Kunden und Portfolios von Unternehmen haben?

Die ganztägige Veranstaltung beginnt mit einer Begrüßung um 09:00 Uhr im C-Campus in Berlin. Einlass ist ab 08:30 Uhr.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 10. November 2016 – 08:30 Uhr
Veranstalter: German UPA
Veranstaltungsort: Ludwig Erhard Haus, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: World Usability Day 2016


Geschäftschancen Niederlande – Fokus Hightech und Maschinenbau

Mai

11




Im Hightech Sektor und bei Industriegütern greift die Exportnation Niederlande vielfach auf Importe zurück. Vor allem Produkte aus Deutschland sind dabei beliebt. Am 11. Mai 2016 erhalten Sie wichtige Tipps für Aufbau und Pflege von Geschäftskontakten und erhalten einen Einblick in konkrete Absatzchancen.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr in der IHK in Stuttgart.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 11. Mai 2016 – 10:00 Uhr
Veranstalter: IHK Region Stuttgart
Veranstaltungsort: IHK, Stuttgart
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Geschäftschancen Niederlande – Fokus Hightech und Maschinenbau


Bildnachweis