Transneptunische Objekte – Eisige Welten am Rande unseres Sonnensystems

Jul

15




Pluto wurde jahrzehntelang als äußerer Abschluss unseres Sonnensystems betrachtet, nachdem er im Jahre 1930 entdeckt wurde. 1977 fand man mit dem Objekt Chiron einen ersten Hinweis, dass womöglich weitere kleine Himmelskörper in den Außenbezirken sein könnten. Seit den 1990er Jahren wurden hunderte weiterer Objekte entdeckt. Von der Größe her sind diese mit Pluto vergleichbar, einige sind jedoch größer. Aus diesem Grund mussten die Kriterien für die Planet-Zwergplanet-Kleinplanet-Einteilung neu definiert werden, weshalb Pluto seinen Planetenstatus verlor. PD Dr. Matthias Hünsch beleuchtet in seinem Vortrag die Vielfalt dieser fernen Objekte genauer und spricht ebenso über die Geschichte des Pluto, der 2015 erstmals von einer Raumsonde besucht wird.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 15. Juli 2015 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Transneptunische Objekte – Eisige Welten am Rande unseres Sonnensystems


Bildnachweis