60 x schlauer? Lernen mit YouTube & Co.

Jun

25




Für Kinder und Jugendliche ist die Schule schon lange nicht mehr die wichtigste Informationsquelle. Auf Videoplattformen findet man zahlreiche Lehrvideos über Physik, Chemie, Deutsch oder auch Tipps und Tricks für den Alltag, von denen auch immer häufiger Erwachsene lernen. Doch wie eignen wir uns Wissen im digitalen Zeitalter an und was bedeutet das für die Bildungsinstitutionen? Diese Thematik soll am 25. Juni 2019 diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im KörberForum in Hamburg.
Anmelden können Sie sich ab dem 11. Juni 2019 über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 25. Juni 2019 – 19:00 Uhr
Veranstalter: KörberForum
Veranstaltungsort: KörberForum, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung (ab 11. Juni 2019)
Weitere Informationen: 60 x schlauer? Lernen mit YouTube & Co.


Bildnachweis

Forscher fragen: Physik des Fußballspiels

Jun

28




Passend zur WM 2018 sollen einige grundlegende Fragen geklärt werden: Mit welcher Wahrscheinlichkeit gewinnt die bessere Mannschaft beim Fußball? Gibt es eine physikalische Fußballstrategie und wie kann Deutschland in Russland den Pokal holen? Am 28. Juni 2018 erläutert der Physiker Metin Tolan diese Fragen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im KörberForum in Hamburg.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 28. Juni 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: KörberForum
Veranstaltungsort: KörberForum, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Forscher fragen: Physik des Fußballspiels


Bildnachweis

Methodisch korrektes Biertrinken

Sep

15




Der Autor Reinhard Remfort ist der Meinung, dass Physik gar nicht kompliziert, abstrakt und unverständlich ist. In seinem Buch beantwortet er daher die brennenden Fragen der Menschen: Was hat ein Moshpit mit Thermodynamik zu tun? Warum schäumen Bierflaschen über? Schlägt sich der Hot-Chocolate-Effect auf die Hüften nieder? Warum verbrennt man sich die Zunge an den Tomaten auf der Pizza? Am 15. September 2017 liest er aus seinem Buch.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr in der codecentric AG in Solingen.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 15. September 2017 – 18:30 Uhr
Veranstalter: codecentric AG
Veranstaltungsort: codecentric AG, Solingen
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Methodisch korrektes Biertrinken


Bildnachweis

Revolutionäres Denken. Wie wir die Welt von heute verstanden haben

Mai

13




Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Brötchen und Borussia“ sprechen vier Redner aus verschiedenen Perspektiven über den Themenschwerpunkt „Revolution: 500 Jahre Reformation“.

Am 13. Mai 2017 spricht Wolfgang Rhode über die Änderungen im Weltbild der Physik von der Antike bis zur Gegenwart und welche Einflüsse heute auf unser Denken einwirken.

Die Veranstaltung beginnt um 10:30 Uhr in der technischen Universität in Dortmund.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 13. Mai 2017 – 10:30 Uhr
Veranstalter: tu Dortmund
Veranstaltungsort: tu Dortmund
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Revolutionäres Denken. Wie wir die Welt von heute verstanden haben


Bildnachweis

Gravitation – warum ist die Raumzeit gekrümmt?

Nov

16




Die Gravitation (Schwerkraft) unterscheidet sich von den anderen Grundkräften der Physik wie beispielsweise elektromagnetische, schwache und starke Wechselwirkung. Sie ist Ursache und Konsequenz einer gekrümmten Raumzeit. Doch was genau ist eine Raum-Zeit und warum ist sie gekrümmt? Prof. Dr. Robi Banerjee möchte diese und weitere Fragen beantworten.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 16. November 2016 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Gravitation – warum ist die Raumzeit gekrümmt?


Bildnachweis

Graffiti-Workshop

Okt

01




Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler bemalten und besprühten seit den 1980er Jahren die Berliner Mauer. Dadurch entstand die längste Graffiti-Fläche der Welt. Einer der ersten Mauerkünstler war der Franzose Thierry Noir. Im Alliierten Museum kann man ein Stück der Berliner Mauer sehen, das von ihm bemalt wurde.

Kinder von 8 bis 12 Jahren können aber nun selbst zur Sprühdose greifen und unter Anleitung von Nikolaus Schrot eigene Graffiti-Bilder zaubern.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im AlliiertenMuseum in Berlin.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 01. Oktober 2016 – 10:00 Uhr
Veranstalter: AlliiertenMuseum
Veranstaltungsort: AlliiertenMuseum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Graffiti-Workshop


Bildnachweis

DESY besichtigen

Okt

01




An jedem ersten Samstag im Monat lädt Hamburgs größtes Forschungszentrum zu einer Besichtigung ein. Diese besteht aus einer Führung, die insgesamt 2 1/2 bis 3 Stunden dauert. Ein einführender Vortrag gibt einen theoretischen Input, während anschließend die Besucher in kleinen Gruppen über das Gelände geführt werden, wobei die unterschiedlichen Exponate und Modelle die DESY-Forschung veranschaulichen.

Besondere Physikkenntnisse sind für die Besichtigung nicht erforderlich!

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im DESY Forschungszentrum in Hamburg.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 040 8998 3613 oder per E-Mail an desypr@desy.de.

Hinweis
Das DESY Forschungszentrum empfiehlt, dass die Besucher mindestens 16 Jahre alt sind.


Datum: 01. Oktober 2016 – 10:00 Uhr
Veranstalter: DESY Forschungszentrum
Veranstaltungsort: DESY Forschungszentrum, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: 040 8998 3613 oder desypr@desy.de
Weitere Informationen: Eine Führung durch das DESY-Forschungszentrum


Bildnachweis

Einsteins größte „Eselei“ (die vielleicht doch keine war)

Jun

15




Die Kosmologie hat sich in den vergangenen Jahrzehnten enorm weiterentwickelt zu einer brummenden Wissenschaft mit dem Anspruch große Fragen der Menschheitsgeschichte zu beantworten. Dabei ist jedoch ein Phänomen aufgetreten, was nun auch die gesamte Physik beschäftigt: dunkle Energie. Prof. Dr. Jochen Liske erklärt, was die dunkle Energie ist und warum Albert Einsteins bekanntester Irrtum womöglich keiner war.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 15. Juni 2016 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Einsteins größte „Eselei“ (die vielleicht doch keine war)


Bildnachweis

Gravitation – warum ist die Raumzeit gekrümmt?

Mai

18




Die Gravitation (Schwerkraft) unterscheidet sich von den anderen Grundkräften der Physik wie beispielsweise elektromagnetische, schwache und starke Wechselwirkung. Sie ist Ursache und Konsequenz einer gekrümmten Raumzeit. Doch was genau ist eine Raum-Zeit und warum ist sie gekrümmt? Prof. Dr. Robi Banerjee möchte diese und weitere Fragen beantworten.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 18. Mai 2016 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Gravitation – warum ist die Raumzeit gekrümmt?


Bildnachweis

DESY besichtigen

Apr

02




An jedem ersten Samstag im Monat lädt Hamburgs größtes Forschungszentrum zu einer Besichtigung ein. Diese besteht aus einer Führung, die insgesamt 2 1/2 bis 3 Stunden dauert. Ein einführender Vortrag gibt einen theoretischen Input, während anschließend die Besucher in kleinen Gruppen über das Gelände geführt werden, wobei die unterschiedlichen Exponate und Modelle die DESY-Forschung veranschaulichen.

Besondere Physikkenntnisse sind für die Besichtigung nicht erforderlich!

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im DESY Forschungszentrum in Hamburg.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 040 8998 3613 oder per E-Mail an desypr@desy.de.

Hinweis
Das DESY Forschungszentrum empfiehlt, dass die Besucher mindestens 16 Jahre alt sind.


Datum: 02. April 2016 – 10:00 Uhr
Veranstalter: DESY Forschungszentrum
Veranstaltungsort: DESY Forschungszentrum, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: 040 8998 3613 oder desypr@desy.de
Weitere Informationen: Eine Führung durch das DESY-Forschungszentrum


Bildnachweis