Wilder Osten

Dez

06




Die Sendereihe BIWAK des MDR portraitiert interessante Ziele überwiegend in Osteuropa. Die Zuschauerinnen und Zuschauer begleiten Moderator Thorsten Kutschke auf seinen Expeditionen durch die Natur. Am 06. Dezember 2018 erzählt er über spannende Bergregionen.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 06. Dezember 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Wilder Osten


Bildnachweis

Spiele im Osten

Feb

06




Jungle, Mad Breakin oder Pengo sind Spiele der DDR, an die sich heute kaum noch jemand erinnert, die für die damaligen Jugendlichen jedoch wichtige Freizeitbeschäftigung waren. Während im Westen in den 80er Jahren digitale Spiele zu kaufen waren, mussten die Jugendlichen in der DDR ihre Spiele selbst programmieren. Auch bei Brettspielen kreierten die Kreativen ihre eigenen Spiele oder kopierten die Westspiele. Am 06. Februar 2018 werden einige Spiele vorgestellt.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 06. Februar 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Spiele im Osten


Bildnachweis

So wird es Tag

Jun

21




Gerhard Gundermann wurde durch seine Texte und seinen Liedern zu einer authentischen Stimme des Ostens. Am 21. Juni 2016 jährt sich sein Todestag von 1998 und die Liedermacher Claudia Woloszyn und Thomas Strauche versuchen durch die Aufführung von Gundermanns Texten und Stücken die Erinnerung an ihn wachzuhalten.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 030 847 123 73 0 oder per E-Mail an: post@ddr-museum.de


Datum: 21. Juni 2016 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: 030 847 123 73 0 oder post@ddr-museum.de
Weitere Informationen: So wird es Tag


Bildnachweis

Ausgelacht – DDR-Witze in den Geheimakten des BND

Sep

10




Agenten des BND sammelten und werteten jahrelang Witze aus der DDR aus und reichten eine Auswahl auch an den Bundeskanzler weiter. Die politischen Witze dienten als Stimmungsbarometer für die Lage im Osten. Der Historiker Hans-Hermann Hertle und der Journalist Hans-Wilhelm Saure haben die Witze gesammelt und in einem Buch zusammengefasst, welches dadurch einen Einblick in die Welt der Geheimdienste der späten 1980er Jahre bietet. Am 10. September 2015 stellen sie ihr Buch vor.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 030 847 123 73 0 oder per E-Mail an: post@ddr-museum.de


Datum: 10. September 2015 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: 030 847 123 73 0 oder post@ddr-museum.de
Weitere Informationen: Ausgelacht – DDR-Witze in den Geheimakten des BND


Bildnachweis

Wirtschaftlich ungebremst? Vom Marshall-Plan zum Exportweltmeister

Mär

11




Die Bundesrepublik stieg in der äußeren Wahrnehmung nach dem Zweiten Weltkrieg wie ein Phoenix aus der Asche. Im Westen vollzog sich eine rasante Entwicklung zum „Wirtschaftswunderland“. Im Osten wurde unter anderen Bedingungen gewirtschaftet. Doch wie hat sich nach der Wiedervereinigung die Situation entwickelt? Welche Reaktionen löste das wirtschaftliche Wachstum Deutschlands aus? Über diese Fragen wollen Prof. Dr. Werner Abelshauser und Amelie Deuflhard sprechen.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Bucerius Law School in Hamburg.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 11. März 2015 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Bucerius Law School
Veranstaltungsort: Bucerius Law School, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Wirtschaftlich ungebremst? Vom Marshall-Plan zum Exportweltmeister


Bildnachweis