Gefahren aus dem Weltall für die Erde

Sep

20




Die Erde selbst und das Leben auf der Erde sind täglich vielen Gefahren ausgesetzt. Doch in Wahrheit werden diese Gefahren durch natürliche Gegebenheiten neutralisiert. Am Ende können diese Gefahren als Naturschauspiele von der Erde aus bewundert werden. Referent Andre Wulff erläutert, warum wir auf der Erde sicher leben, obwohl das Weltall ein gefährlicher Ort ist.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 20. September 2017 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Gefahren aus dem Weltall für die Erde


Bildnachweis

Wo drückt es denn?

Aug

09




Die Lebensqualität für Rollstuhlfahrer hängt vor allem von der richtigen Sitzposition ab. Am 09. August 2017 können Rollstuhlfahrer überprüfen, ob sie richtig sitzen und dann gegebenenfalls mit Hilfe der Experten vor Ort aktiv werden und dem Problem entgegenwirken.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Filiale von Rehability in Dresden.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: dresden@rehability.de


Datum: 09. August 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Rehability
Veranstaltungsort: Rehability, Dresden
Anmeldung/Reservierung: dresden@rehability.de
Weitere Informationen: Wo drückt es denn?


Bildnachweis

Orte der DDR: Der Wiederaufbau des Berliner Doms

Mai

26




Den Krieg hatte der Berliner Dom nur als Ruine überstanden. In unmittelbarer Nähe wurde 1950 das Hohenzollern-Schloss gesprengt und so der zentrale Aufmarschplatz der DDR geschaffen. Doch wie konnte ein so pompöses Gotteshaus die Zeitläufe überstehen und mit großen Aufwand rekonstruiert werden? Am 26. Mai 2017 spricht Birgit Walter über die Geschichte des Doms.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 26. Mai 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Orte der DDR: Der Wiederaufbau des Berliner Doms


Bildnachweis

Von Wüsten und Wasserfällen: Wasserversorgung in Afrika

Feb

06




Obwohl Afrika über reichlich Wasser verfügt, werden nur 5% dieser Ressourcen genutzt. Die Victoria Falls verfügen über gigantische Wassermassen und die Sahara ist der trockenste Ort der Welt. Wassermangel, -verfügbarkeit und -qualität wirken sich bis hin zum Kap der Guten Hoffnung regional ganz unterschiedlich auf die afrikanische Bevölkerung aus. Prof. Dr. Merten erläutert am 06. Februar 2017 wie Infrastrukturprojekte situationsbedingte Lösungen anbieten.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr im Rathaus Spanischer Bau in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 06. Februar 2017 – 17:00 Uhr
Veranstalter: Kölner Wissenschaftsrunde
Veranstaltungsort: Rathaus Spanischer Bau, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Von Wüsten und Wasserfällen: Wasserversorgung in Afrika


Bildnachweis

Bundesweiter Vorlesetag

Nov

18




Am Bundesweiten Vorlesetag soll ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens gesetzt werden. Dabei soll die Begeisterung für das Vorlesen und Lesen geweckt werden und Kinder früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt gebracht werden. An zahlreichen Orten in ganz Deutschland wird am 18. November 2016 vorgelesen. Sie können hinkommen und einfach zuhören oder aber auch selbst vorlesen.

Die Veranstaltung findet bundesweit statt. Wo in Ihrer Nähe vorgelesen wird, können Sie über folgenden Link herausfinden: Zuhören
Möchten Sie selbst vorlesen? Dann können Sie sich über folgenden Link anmelden: Vorlesen


Datum: 18. November 2016
Veranstalter: Die Zeit, Stiftung Lesen, Deutsche Bahn Stiftung
Veranstaltungsort: Bundesweit
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung zum Zuhören ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Bundesweiter Vorlesetag


Schlaraffenland

Sep

17




In Märchen, Liedern, Reisebeschreibungen, Bildern, Sprichwörtern und Predigten wird vom Schlaraffenland erzählt. Einige sehnen sich nach diesem Ort, andere zweifeln und warnen. In dem Symposium am 17. September 2016 soll die Topographie des märchenhaften Landes erkundet werden.

Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr in der Theologischen Fakultät in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 17. September 2016 – 16:00 Uhr
Veranstalter: Theologische Fakultät und Kunstplanbau e.V.
Veranstaltungsort: Theologische Fakultät, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Schlaraffenland


Bildnachweis

Vorbereitet für die Alten? Zur Gestaltung unserer Gesellschaft des langen Lebens

Feb

02




Unsere Gesellschaft ist mit zunehmender Vielfalt mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und einer stetig steigenden Lebenserwartung konfrontiert. Dies birgt neue strukturelle und inhaltliche Herausforderungen für Arbeitswelt, Ausbildungswesen, Wohnen, Kultur und Gesundheitsversorgung. In der Ringvorlesung soll geklärt werden, ob unsere Gesellschaft auf die Bedürfnisse der alternden Bevölkerung vorbereitet ist und wie auf den demografischen Wandel reagiert werden kann.

Am 02. Februar 2016 untersucht Dr. Elke Obermann, ob Pflegebeziehungen Orte der kulturellen Annäherung sein können.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Forum Volkshochschule im Museum in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 02. Februar 2016 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Köln
Veranstaltungsort: Forum Volkshochschule im Museum, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Vorbereitet für die Alten? Zur Gestaltung unserer Gesellschaft des langen Lebens


Bildnachweis