Wie viel und welche Mobilität braucht die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts?

Mär

20




Eine zentrale Errungenschaft der Moderne ist die Mobilität. Gleichzeitig ist sie aber auch ein großes Problem, da vor allem in den letzten Jahren die Emissionen stark gestiegen sind und es jedes Jahr zahlreiche Verkehrstote gibt. Eine nachhaltige und ethisch verantwortliche Mobilität wird noch lange Zukunft bleiben. Am 20. März 2019 sollen Optionen und Strategien der zukünftigen Mobilität aufgezeigt werden.

Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr in der Leopoldina in Halle (Saale).
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung

Hinweis
Anmeldeschluss ist der 18. März 2019.


Datum: 20. März 2019 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Leopoldina, Halle (Saale)
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Wie viel und welche Mobilität braucht die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts?


Bildnachweis

Meine Schüler sind fit für den Arbeitsmarkt und deine? – Tipps von Lehrern für Lehrer

Sep

03




Schüler fragen sich immer häufiger, was sie nach dem Schulabschluss machen können. Lehrer sollten Ihnen hierbei die Vielfalt an Optionen aufzeigen und die nötige Hilfe und Orientierung bieten.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im FOM Hochschulzentrum in Duisburg.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 0203 306 3436 oder per E-Mail an: sandra.seidler@fom.de


Datum: 03. September 2018 – 10:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: FOM Hochschulzentrum, Duisburg
Anmeldung/Reservierung: 0203 306 3436 oder sandra.seidler@fom.de
Weitere Informationen: Meine Schüler sind fit für den Arbeitsmarkt und deine? – Tipps von Lehrern für Lehrer


Bildnachweis

Personalisierte Medizin: Möglichkeiten und Grenzen

Sep

03




Jeder Mensch ist einzigartig und individuell. So hat jeder Mensch persönliche Anlagen für Krankheiten und reagiert dementsprechend auf medizinische Therapien ganz individuell. Wer besondere Vorsorgemaßnahmen ergreifen sollte, weil er ein hohes Risiko für Erkrankungen im späteren Leben trägt, ist oftmals unklar. Es lässt sich nie genau vorhersagen, welche Patienten gut auf bestimmte Therapien ansprechen oder wer alternative Optionen wählen sollte. Durch moderne Diagnostik und neuer Therapieverfahren, die auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten ausgerichtet sind, möchte die personalisierte Medizin die Effektivität der medizinischen Behandlungen steigern.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr in der Händel Halle in Halle (Saale).
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: info.magdeburg@fes.de


Datum: 03. September 2015 – 17:00 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Händel Halle, Halle (Saale)
Anmeldung/Reservierung: info.magdeburg@fes.de
Weitere Informationen: Personalisierte Medizin: Möglichkeiten und Grenzen


Bildnachweis