Butter bei die Fische

Feb

04




Wie bereitet man sich auf den Arbeitsmarkt vor? Was muss bei der Selbstständigkeit beachtet werden und was für ökonomische Kenntnisse muss ich haben? Diese und weitere Fragen sollen am 04. Februar 2019 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Butter bei die Fische“ beantwortet werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Kreativgesellschaft in Hamburg.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung

Hinweis
Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, Berufsfachschüler und Absolventen von kreativen Ausbildungs- und Studiengängen.


Datum: 04. Februar 2019 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Hamburger Kreativ Gesellschaft
Veranstaltungsort: Kreativgesellschaft, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Butter bei die Fische


Bildnachweis

Industrie 4.0 oder Postwachstum? – Perspektiven und Kontroversen

Nov

06




Die Digitalisierung wird auch als die vierte industrielle Revolution bezeichnet und gibt heute maßgeblich die Richtung der gegenwärtigen Wirtschaftspolitik vor. Dabei werden die ökologischen Grenzen des Wirtschaftens ersichtlich. So benötigt der Wandel der Wirtschaftsweise alternative Ökonomiekonzepte, wie beispielsweise „Postwachstumsökonomie“ oder „Green Economy“. Am 06. November 2017 soll über diese Thematik diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr Glockenhaus in Lüneburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: cordes@ven-nds.de


Datum: 06. November 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Glockenhaus, Lüneburg
Anmeldung/Reservierung: cordes@ven-nds.de
Weitere Informationen: Wirtschaft | Wachstum | Wohlstand – Industrie 4.0 oder Postwachstum? – Perspektiven und Kontroversen


Bildnachweis

Ökonomie der Beteiligung und des Teilens

Jul

14




Durch die Digitalisierung ist die Bedeutung des Teilens und die der Beteiligung deutlich in den Vordergrund gerückt. Mit den Schlagwörtern „Ökonomie des Teilens“ und „Ökonomie der Beteiligung“ – oder der englische Fachterminus „Share Economy“ – setzt nun auch die Wirtschaft auf das Teilen und die Beteiligung. So werden Dienst- und Sachleistungen über digitale Plattformen geteilt, während beim Crowdfunding beispielsweise die Beteiligung im Mittelpunkt steht.
Zu dieser Thematik bietet das Kulturwissenschaftliche Institut Essen unter Förderung des Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) eine Tagung an, in der die Chancen und verbraucherpolitische Herausforderungen bezüglich einer Plattformisierung der Wirtschaft diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 11:00 Uhr im Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 14. Juli 2017 – 11:00 Uhr
Veranstalter: Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Veranstaltungsort: Kulturwissenschaftliches Institut, Essen
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Ökonomie der Beteiligung und des Teilens


Bildnachweis

Eine Ökonomische Einführung

Jun

15




Welche Rolle spielt Gesundheitsmanagement in der Wirtschaft? Dr. Christina Wilke erläutert die Bedeutung und zeigt die Konsequenzen des demografischen Wandels auf.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im FOM Hochschulzentrum in Bremen.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 15. Juni 2016 – 18:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: FOM Hochschulzentrum, Bremen
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Eine Ökonomische Einführung


Bildnachweis

Stalins Nomaden

Apr

10




Es durfte in Stalins Sowjetunion keine Nomaden geben. Ökonomisch und politisch waren sie schwer zu kontrollieren und entzogen sich somit dem Herrschaftsanspruch des kommunistischen Parteiapparats. Ende der 1920er Jahre zerstörte die Bolschewiki die Lebensgrundlage der Bevölkerung Kasachstans durch Kollektivierung und Sesshaftmachung. Sie wurden gezwungen Häuser zu bauen, Ackbau zu treiben und Getreide abzuliefern. Dadurch brach die Ökonomie der Steppe zusammen, das kasachische Vieh verendete und der Hungergenozid begann.
Der Autor Robert Kindler hat über diese Geschehnisse ein Buch geschrieben, welches er am 10. April 2015 vorstellt.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Haus der Demokratie in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 10. April 2015 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Bibliothek der Freien Anarchistischen Bücherei
Veranstaltungsort: Haus der Demokratie, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Stalins Nomaden


Bildnachweis

Weihnachten und Ökonomie: Wer schenken will, muss leiden

Dez

01




Wenn die Supermärkte schon Mitte September mit dem Weihnachtsgebäck anfangen, fühlen wir uns automatisch aufgefordert, über Geschenke nachzudenken. Da viele Menschen aber nicht wissen, was sie schenken sollen, kaufen sie einfach etwas nach ihrem Geschmack. Doch das Ziel Freude zu verbreiten verfehlen damit die Geschenke. Das eingesetzte Geld und die aufgebrachte Zeit verlieren dadurch gleichzeitig ihren Wert. Warum Schenken also rein ökonomisch gesehen unsinnig ist und warum durch das Verabschieden der persönlichen Vorlieben das Geschenk an Wert gewinnt, erläutert Prof. Wambach von der Universität Köln.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr im Rathaus, Spanischer Bau in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 01. Dezember 2014 – 17:00 Uhr
Veranstalter: Kölner Wissenschaftsrunde
Veranstaltungsort: Rathaus, Spanischer Bau, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Weihnachten und Ökonomie: Wer schenken will, muss leiden


Bildnachweis