Effektiver Schutz vor betrügerischen Nachrichten

Jan

12




Durch das Versenden von betrügerischen Nachrichten entsteht nach Schätzungen ein Milliardenschaden. Doch neben dem finanziellen Schaden ist auch die massive Rufschädigung nach einem Hack eine weitere negative Folge, die existenzgefährdend sein kann. Doch wie kann man betrügerische Nachrichten erkennen, bevor sie Schaden anrichten? Referentin Prof. Dr. Melanie Volkamer und Referent Dr. Stephan Neumann erläutern am 12. Januar 2017, wie Sie sich vor betrügerischen Nachrichten schützen können.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr und findet Online statt.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 12. Januar 2017 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Bitkom Akademie
Veranstaltungsort: Online
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Effektiver Schutz vor betrügerischen Nachrichten


Bildnachweis

Datensicherheit in der Quantenwelt

Apr

11




Egal ob persönliche Nachrichten, Krankenakten oder Bankinformationen: Kein Internetnutzer möchte, dass solche Informationen in die Hände von Dritten fallen. Dennoch gelingt es Hackern immer wieder in vermeintlich sichere Datenverbindungen einzudringen. Daher entwickeln zurzeit Quanten-Physiker neue, sichere Übertragungsmöglichkeiten, beispielsweise mit Hilfe von Lichtstrahlen.

Am 11. April 2016 soll über die Möglichkeiten sowie über die Grenzen der Geheimhaltung, über die Zukunft der sicheren Datenübertragung und über die Änderungen für private Computernutzer diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Tagungszentrum Schloss Herrenhausen in Hannover.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 11. April 2016 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Hannover
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Datensicherheit in der Quantenwelt


Bildnachweis

Medien und Politik. Die Bundespressekonferenz

Mär

03




Nachrichten aus Tageszeitungen, Rundfunk oder Twitter stoßen große Diskussionen an. Die Presse bestimmt wie die Bürger die Gesellschaft und Politik wahrnehmen. Als Begleitprogramm der aktuellen Ausstellung des Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland soll am 03. März 2016 über Medien und Politik diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im historischen Saal der Bundespressekonferenz in Bonn.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: acri@hdg.dee


Datum: 03. März 2016 – 19:30 Uhr
Veranstalter: Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Veranstaltungsort: Historischer Saal der Bundespressekonferenz, Bonn
Anmeldung/Reservierung: acri@hdg.de
Weitere Informationen: Medien und Politik. Die Bundespressekonferenz


Bildnachweis

Macht und Mythen – Russland, die Ukraine und der Westen

Jul

02




Aus der Ukraine sind fast täglich besorgniserregende Nachrichten zu hören. Das Verhältnis zwischen Russland und dem Westen ist gestört und weist in Richtung einer neuen Eiszeit. Doch um die Meldungen angemessen zuordnen zu können, fehlt einem oft das Hintergrundwissen. So dominieren meist stereotype Bilder vom jeweiligen Gegner. In der Veranstaltung des LOLA Kulturzentrums sollen solide Informationen über Hintergründe und Geschichte des Konflikts erläutert werden, um eine realistische Basis für friedliche Perspektiven zu gewinnen.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im LOLA Kulturzentrum in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 02. Juli 2015 – 19:30 Uhr
Veranstalter: LOLA Kulturzentrum
Veranstaltungsort: LOLA Kulturzentrum, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Macht und Mythen – Russland, die Ukraine und der Westen


Bildnachweis