Lesben und Schwule im Nationalsozialismus

Mär

23




Im Nationalsozialismus wurden auch Lesben und Schwule systematisch verfolgt. Am 23. März 2019 führt die Veranstaltung durch das NS-Dokumentationszentrum.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr im NS-Dokumentationszentrum in München.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung

Hinweis:
Anmeldeschluss ist der 15. März 2019.


Datum: 23. März 2019 – 17:00 Uhr
Veranstalter: Münchener Volkshochschule
Veranstaltungsort: Volkshochschule, München
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Lesben und Schwule im Nationalsozialismus


Bildnachweis

Mittelalterliche Zustände: Wie finster oder romantisch war das Mittelalter wirklich?

Mär

13




Die Erzählungen über das Mittelalter schwanken zwischen finsterer Rückständigkeit und romantischer Ursprünglichkeit. Am 13. März 2019 werden die Grundzüge der mittelalterlichen Welt skizziert sowie die geistig-kulturelle, wirtschaftliche und politische Entwicklung.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Volkshochschule in München.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 13. März 2019 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Münchener Volkshochschule
Veranstaltungsort: Volkshochschule, München
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Mittelalterliche Zustände: Wie finster oder romantisch war das Mittelalter wirklich?


Bildnachweis

Was ist Philosophie? Mit Platon den Weg aus der Höhle finden

Mär

01




Was ist Philosophie? Unter Einbeziehung der Schriften Platons soll diese Frage thematisiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Volkshochschule in München.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 01. März 2019 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Münchener Volkshochschule
Veranstaltungsort: Volkshochschule, München
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Informationen: Was ist Philosophie? Mit Platon den Weg aus der Höhle finden


Bildnachweis

Bayern in der Fremde. Die Welt des 16. Jahrhunderts in Buch und Bild

Feb

07




Das Weltbild der Menschen erweiterte sich im 16. Jahrhundert. Doch welches Wissen und welche Vorstellungen hatten die Menschen über weit entfernte Länder? Am 07. Februar 2019 geht Dr. Bernhard Lübbers dieser Frage nach.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr in der Bayerischen Staatsbibliothek in München.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 089 28638 2115 oder per E-Mail an: veranstaltungen@bsb-muenchen.de


Datum: 07. Februar 2019 – 18:30 Uhr
Veranstalter: Bayerische Staatsbibliothek
Veranstaltungsort: Bayerische Staatsbibliothek, München
Anmeldung/Reservierung: 089 28638 2115 oder veranstaltungen@bsb-muenchen.de
Weitere Informationen: Bayern in der Fremde. Die Welt des 16. Jahrhunderts in Buch und Bild


Bildnachweis

Studienplätze, Spendernieren, Lebenspartner. Wie funktionieren nicht kommerzielle Märkte?

Nov

20




Es werden viele Güter verteilt, ohne dass dabei Geld eine Rolle spielt. Doch wie funktioniert eine Verteilung, wenn Angebot und Nachfrage von den Interessen bestimmt werden? Wie werden Studienplätze oder Spendernieren vergeben? Und was ist ein guter Verteilungsmechanismus? Am 20. November 2018 soll darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Bayerischen Staatsbibliothek in München.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 089 28638 2115 oder per E-Mail an: veranstaltungen@bsb-muenchen.de


Datum: 20. November 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Bayerische Staatsbibliothek
Veranstaltungsort: Bayerische Staatsbibliothek, München
Anmeldung/Reservierung: 089 28638 2115 oder veranstaltungen@bsb-muenchen.de
Weitere Informationen: Studienplätze, Spendernieren, Lebenspartner. Wie funktionieren nicht kommerzielle Märkte?


Bildnachweis

Gemeinschaftsorientiertes Wohnen in Wohnprojekten

Nov

20




Wohnen in Wohnprojekten erfreut sich immer größerer Beliebtheit, egal ob Projekte für Miet-, Eigentums- oder Genossenschaftswohnungen. Am 20. November 2018 werden Ihnen die Hintergründe solcher Projekte vorgestellt, sodass Sie herausfinden, ob ein solches Projekt auch für Sie in Frage kommt.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr in der Volkshochschule in München.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 20. November 2018 – 18:30 Uhr
Veranstalter: Münchener Volkshochschule
Veranstaltungsort: Volkshochschule, München
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Gemeinschaftsorientiertes Wohnen in Wohnprojekten


Bildnachweis

Es reicht. Wie viel Haben braucht das Sein?

Nov

10




Was brauchen die Menschen, um glücklich zu sein und wann fallen die Dinge einem zur Last? Wie lebt es sich mit „weniger“? Am 10. November 2018 sollen praktische Erfahrungen vorgestellt und darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr in der Volkshochschule in München.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 10. November 2018 – 15:00 Uhr
Veranstalter: Münchener Volkshochschule
Veranstaltungsort: Volkshochschule, München
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Es reicht. Wie viel Haben braucht das Sein?


Bildnachweis