China und Asiens Meere im Mittelalter: Konzepte, Wahrnehmungen, offene Fragen

Feb

13




Archäologische Zeugnisse und Schriftquellen bieten Einblick in den mittelalterlichen asiatischen Seehandel. Doch darf die maritime Bühne Asiens auf Handelsbeziehungen reduziert werden und wie treffend ist das Bild der „Maritimen Seidenstraße“? Darüber soll am 13. Februar 2018 diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Akademie der Wissenschaften in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 13. Februar 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Akademie der Wissenschaften
Veranstaltungsort: Akademie der Wissenschaften, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: China und Asiens Meere im Mittelalter: Konzepte, Wahrnehmungen, offene Fragen


Bildnachweis

Dortmunds älteste Stadtansicht

Feb

02




Mitten in Dortmund kann man Geschichte entdecken sowie die Wünsche und Ängste der Menschen im Mittelalter hören. Prof. Barbara Welzel, Christin Ruppio und Prof. Oskar Francke untersuchen im Rahmen der KinderUni warum in der Propsteikirche die älteste Stadtansicht Dortmunds zu finden ist.

Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr in der Propsteikirche St. Johannes Baptist in Dortmund.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 02. Februar 2018 – 16:00 Uhr
Veranstalter: tu Dortmund
Veranstaltungsort: Propsteikirche St. Johannes Baptist, Dortmund
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Dortmunds älteste Stadtansicht


Bildnachweis

Kostbare Gemälde und die Herkunft der Farben

Jan

12




In den Winterzeiten lassen sich in den Dortmunder Kirchen zahlreiche Kunstwerke entdecken, die viel über das Dortmund im Mittelalter erzählen. Doch warum werden solche Kunstwerke gekauft und nach Dortmund gebracht? Wie werden diese Kunstwerke geschaffen und wie können sie so lange erhalten bleiben? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe KinderUni am 12. Januar 2018 beantwortet.

Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr in der technischen Universität in Dortmund.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 12. Januar 2018 – 16:00 Uhr
Veranstalter: tu Dortmund
Veranstaltungsort: tu, Dortmund
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Kostbare Gemälde und die Herkunft der Farben


Bildnachweis

Mit dem Fahrrad durch Südtirol

Dez

07




In Südtirol kann man barocke Kirchen besuchen, durch schöne Täler fahren, mittelalterliche Städte erkunden und die Mischung aus österreichischer und italienischer Küche genießen. Darüber hinaus führen Radwege über 80 Km durch Apfel- und Weinbaugebiete, abgesehen vom Höhepunkt – den Dolomiten. Aus diesen Eindrücken ist ein Film entstanden, der am 07. Dezember 2017 vorgeführt wird.

Die Veranstaltung beginnt um 19:15 Uhr im Fahrrad XXL MARCKS in Hamburg.
Anmelden können Sie sich über Facebook, per Telefon unter 040 724157 0 oder per E-Mail an: event@fahrradxxl-marcks.de


Datum: 07. Dezember 2017 – 19:15 Uhr
Veranstalter: Fahrrad XXL MARCKS
Veranstaltungsort: Fahrrad XXL MARCKS, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Facebook, 040 724157 0 oder event@fahrradxxl-marcks.de
Weitere Informationen: Mit dem Fahrrad durch Südtirol


Bildnachweis

Kostbare Gemälde und die Herkunft der Farben

Feb

10




Zahlreiche Kunstwerke in den Dortmunder Kirchen erzählen noch heute spannende Geschichten über Dortmund im Mittelalter. Wieso werden in fernen Ländern Kunstwerke gekauft und nach Dortmund gebracht? Was machte ein Ritter in der Kirche? Am 10. Februar 2017 sprechen Christin Ruppio und Prof. Barbara Welzel über kostbare Gemälde und die Herkunft der Farben.

Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr in der Evangelischen Marienkirche in Dortmund.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 10. Februar 2017 – 16:00 Uhr
Veranstalter: tu Dortmund
Veranstaltungsort: Evangelische Marienkirche, Dortmund
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Kostbare Gemälde und die Herkunft der Farben


Bildnachweis

Spiel und Spaß im Mittelalter

Jul

03




Die erste Ferienwoche in Nordrhein-Westfalen steht im Zeichen von Spaß, Spiel und jeder Menge Bewegung. Dabei soll ins Mittelalter zurückgeblickt werden, wobei sich die Kinder mit mittelalterlichen Spielen beschäftigen können. In zahlreichen Workshops soll darüber hinaus die Kreativität gefördert werden. Der 3. Juli 2015 ist der letzte Veranstaltungstag.

Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr im Familienhaus Ossendorfpark in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 03. Juli 2015 – 14:00 Uhr
Veranstalter: KölnKitas gGmbH u.a.
Veranstaltungsort: Familienhaus Ossendorfpark, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Spiel und Spaß im Mittelalter


Bildnachweis

Farben im Mittelalter

Jan

26




Farben konnte man im Mittelalter nicht einfach im Baumarkt kaufen. Diese mussten aus Tieren, Pflanzen, Erden und Edelsteine hergestellt werden. Die Rezepte dafür wurden von den Malern meist geheim gehalten und kamen oft von weit her. Einige Maler malten ihre Bilder mit echtem Gold. Im Rahmen der KinderUni erklären Dr. Birgit Franke und Prof. Barbara Welzel wie die Maler in Dortmund ihre Bilder gemalt haben.

Die Veranstaltung beginnt um 16:30 Uhr im Zentrum für Kinder in Dortmund.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 26. Januar 2015 – 16:30 Uhr
Veranstalter: tu Dortmund
Veranstaltungsort: Zentrum für Kinder, Dortmund
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Farben im Mittelalter


Bildnachweis