Können Algen gucken?

Sep

27




Manche Algen haben ein Auge, mit dem sie Licht erkennen können und zwei kleine Flagellen, um in die Richtung des Lichts zu schwimmen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kinder-Uni erklärt Biologin Dr. Wiebke Apel wie das funktioniert.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr in der Humboldt-Universität in Berlin.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: silke.stutzke.1@uv.hu-berlin.de


Datum: 27. September 2018 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Humboldt-Universität
Veranstaltungsort: Humboldt-Universität, Berlin
Anmeldung/Reservierung: silke.stutzke.1@uv.hu-berlin.de
Weitere Informationen: Können Algen gucken?


Bildnachweis

Die biologische Uhr des Menschen – von Eulen und Lerchen

Jun

05




Jeder Mensch hat seinen individuellen Chronotypen. Doch das Leben der meisten Menschen wird nicht mehr durch den äußeren Licht-Dunkel-Zyklus bestimmt, sondern vielmehr durch gesellschaftliche Faktoren. Doch wie werden die 24-Stunden-Rhytmen in den Nervenzellen erzeugt und wie wirkt Licht auf unsere innere Uhr? All diese und weitere Fragen beantwortet am 05. Juni 2018 Prof. Dr. Achim Kramer.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr in der Urania in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 05. Juni 2018 – 19:30 Uhr
Veranstalter: Urania
Veranstaltungsort: Urania, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die biologische Uhr des Menschen – von Eulen und Lerchen


Bildnachweis

Ist die Expansion des Universums real?

Dez

20




Von weit entfernten astronomischen Objekten erreicht uns eine Rotverschiebung des Lichts. Als Ursache wird eine allgemeine Ausdehnung des Weltalls vermutet. Diese Theorie war jedoch lange umstritten und selbst Albert Einstein und Edwin Hubble glaubten ursprünglich nicht an eine expandierende Welt. Am 20. Dezember 2017 wird über die Expandierung des Weltalls aufgeklärt.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 20. Dezember 2017 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Ist die Expansion des Universums real?


Bildnachweis

LED Energieeffizientes Beleuchtungssystem?

Sep

20




Licht ist extrem vielseitig und ein integraler Bestandteil fast jeder Umgebung. Jedoch entsprechen viele Beleuchtungsanlagen nicht den Anforderungen effizienter und moderner Konzepte. Um beispielsweise ein Büro möglichst energieeffizient und kostengünstig mit LED zu beleuchten, müssen jedoch spezielle beleuchtungstechnische Anforderungen beachtet werden. Am 20. September 2016 sollen unter anderem die Fragen beantwortet werden, wie die LED-Technologien bewertet werden, ob es Alternativen gibt, welche Effekte des Lichts auftreten und wie die Akzeptanz des Nutzers verbessert werden kann.

Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr in der Bezirkskammer Rems-Murr in Waiblingen.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 20. September 2016 – 14:00 Uhr
Veranstalter: IHK Region Stuttgart
Veranstaltungsort: Bezirkskammer Rems-Murr, Waiblingen
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: LED Energieeffizientes Beleuchtungssystem?


Bildnachweis

LED Energieeffizientes Beleuchtungssystem?

Apr

21




Licht ist extrem vielseitig und ein integraler Bestandteil fast jeder Umgebung. Jedoch entsprechen viele Beleuchtungsanlagen nicht den Anforderungen effizienter und moderner Konzepte. Um beispielsweise ein Büro möglichst energieeffizient und kostengünstig mit LED zu beleuchten, müssen jedoch spezielle beleuchtungstechnische Anforderungen beachtet werden. Am 21. April 2016 sollen unter anderem die Fragen beantwortet werden, wie die LED-Technologien bewertet werden, ob es Alternativen gibt, welche Effekte des Lichtes auftreten und wie die Akzeptanz des Nutzers verbessert werden kann.

Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr in der Bezirkskammer in Böblingen.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 21. April 2016 – 14:00 Uhr
Veranstalter: IHK Region Stuttgart
Veranstaltungsort: Bezirkskammer, Böblingen
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: LED Energieeffizientes Beleuchtungssystem?


Bildnachweis

50 Jahre Röntgenastronomie: Das Universum entfaltet sich in neuem Licht

Dez

16




Der berühmte Aerobee-Raketenflug, der erstmals außerhalb des Sonnensystems zur Entdeckung von Röntgenquellen führte, fand im Jahr 1962 statt. Die Röntgenastronomie ist seitdem zu einem integralen Bestandteil der Astrophysik geworden. Prof. Dr. Jürgen Schmitt skizziert in seinem Vortrag die Entwicklung der Röntgenastronomie der letzten 50 Jahre.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 16. Dezember 2015 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: 50 Jahre Röntgenastronomie: Das Universum entfaltet sich in neuem Licht


Bildnachweis

Grenzenlos scharf: Lichtmikroskopie im 21. Jahrhundert

Dez

02




Seit dem 17. Jahrhundert führt das Lichtmikroskop wie kein anderes Instrument zu wissenschaftlichen Erkenntnissen. Doch ein Lichtmikroskop kann nur Details auflösen, die mindestens eine halbe Wellenlänge (200 Nanometer) voneinander entfernt sind, da Licht sich in Wellen ausbreitet und gebeugt wird. Für feinere Strukturen wurden deshalb Rastersonden- und Elektronenmikroskope erfunden, die ebenfalls maßgeblich zum Fortschritt des 20. Jahrhunderts beigetragen haben. Doch lebende oder intakte Zellen können auch sie nicht abbilden, denn die Oberflächen sind begrenzt oder erfordern Vakuum. Der Physiker Stefan Hell hat jedoch einen Weg gefunden die Grenze im Fluoreszenzmikroskop zu überwinden. In der STED-Mikroskopie ist die Schärfe nicht mehr durch Lichtwellen begrenzt. Welche Chancen und Möglichkeiten das neue Verfahren bietet, wird Stefan Hell selbst erläutern.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Leopoldina in Halle (Saale)
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 02. Dezember 2015 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Leopoldina, Halle (Saale)
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Grenzenlos scharf: Lichtmikroskopie im 21. Jahrhundert


Bildnachweis