Betriebliche Gesundheitsförderung aktuell

Okt

24




Das Erfolgspotenzial eines Unternehmens ist von den eigenen Mitarbeitern abhängig. Die Gesundheit am Arbeitsplatz spielt deshalb eine große Rolle. Die psychische Belastung am Arbeitsplatz nimmt durch Leistungsdruck, ständige Erreichbarkeit und Arbeitsverdichtung zu. Wie können Unternehmen sich also um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter kümmern? Diese und weitere Fragen sollen am 24. Oktober 2017 geklärt werden.

Die Veranstaltung beginnt um 13:30 Uhr in der IHK in Stuttgart.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 24. Oktober 2017 – 13:30 Uhr
Veranstalter: IHK Region Stuttgart
Veranstaltungsort: IHK, Stuttgart
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Betriebliche Gesundheitsförderung aktuell


Bildnachweis

Burnout, Angst und Depression

Sep

28




Eine berufliche Tätigkeit gibt dem Menschen eine Strukturierung des Alltags, eine Möglichkeit zur Identifikation oder zum Erlangen von Anerkennung. Dies hat einen positiven Effekt auf die seelische Gesundheit. Doch gleichzeitig ist die Arbeit der Grund für psychische Störungen die weltweit immer häufiger werden. Schuld daran sind Arbeitsbeschleunigung, prekäre Arbeitsverhältnisse sowie Termin- und Leistungsdruck. Dadurch entstehen Überforderung und Stress, die sich zu psychischen Störungen wie Depression, Burnout, Angst- oder Schlafstörungen entwickeln können. Am 28. September 2015 soll darüber diskutiert werden, wie die Gesellschaft mit den psychischen Erkrankungen am Arbeitsplatz umgehen soll.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Schloss Herrenhausen in Hannover.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 28. September 2015 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Schloss Herrenhausen, Hannover
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Burnout, Angst und Depression


Bildnachweis

Stressfaktoren und Bewältigungsmöglichkeiten

Aug

26




Stress bestimmt unser Leben und ist allgegenwärtig. Uns wird durch die wachsenden Anforderungen im Privatleben, im Job und in der Uni immer mehr abverlangt. Dazu kommen Zeitknappheit und Leistungsdruck, worunter auch die Gesundheit leiden kann. Dennoch ist ein gewisses Maß an Stress notwendig, um Leistungen zu erbringen. Dabei ist der Übergang vom positiven zum überfordernden Stress fließend. Am 26. August 2015 sollen Stressfaktoren und Bewältigungsmöglichkeiten erläutert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 14:15 Uhr in der technischen Universität in Dortmund.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 26. August 2015 – 14:15 Uhr
Veranstalter: tu Dortmund
Veranstaltungsort: tu Dortmund, Dortmund
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Stressfaktoren und Bewältigungsmöglichkeiten


Bildnachweis