Soziale und gesundheitliche Chancenungleichheit

Feb

20




Der soziale Status bestimmt in Deutschland die Gesundheit und die Lebenserwartung. Kann die Digitalisierung in diesem Bereich als eHealth die gesundheitliche Chancengleichheit verbessern? Welche Chancen bestehen und wie könnte dies umgesetzt werden? Diese und weitere Fragen sollen am 20. Februar 2019 diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 08:30 Uhr im FOM Hochschulzentrum in München.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 20. Februar 2019 – 08:30 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: FOM Hochschulzentrum, München
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Soziale und gesundheitliche Chancenungleichheit


Bildnachweis

Die Kunst des Abschieds

Sep

19




Vor 200 Jahren haben die Menschen viele endgültige Abschiede erleben müssen, aufgrund von geringer Lebenserwartung, hoher Kindersterblichkeit und schwer zu überwindbaren Distanzen. Wie haben die damaligen Menschen ihre Abschiede gestaltet und wie haben sie die Schmerzen verkraftet? Referentin Christiane Cantauw beschreibt die damaligen Verhältnisse und vergleicht sie mit den heutigen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Hamburger Hospiz in Hamburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de


Datum: 19. September 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Hamburger Hospiz e.V.
Veranstaltungsort: Hamburger Hospiz, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de
Weitere Informationen: Die Kunst des Abschieds


Bildnachweis

Demenz geht uns alle an

Sep

28




Nach offiziellen Zahlen leben weltweit knapp 47 Millionen Menschen mit einer Demenz. In Deutschland sind es etwa 1,5 Millionen. Die meisten Erkrankten leiden an der Alzheimer Krankheit. Bis heute sind die Ursachen weitgehend unbekannt und nicht heilbar. Durch die verbesserten Lebensbedingungen und die erhöhte Lebenserwartung soll sich die Zahl der Demenz-Betroffenen bis zum Jahr 2050 verdoppeln. Und es kann jeden treffen.

Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr in den Sozial-Betrieben in Köln.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 0221 77755522


Datum: 28. September 2016 – 15:00 Uhr
Veranstalter: Sozial-Betriebe-Köln
Veranstaltungsort: Sozial-Betriebe, Köln
Anmeldung/Reservierung: 0221 77755522
Weitere Informationen: Demenz geht uns alle an


Bildnachweis

Vorbereitet für die Alten? Zur Gestaltung unserer Gesellschaft des langen Lebens

Feb

02




Unsere Gesellschaft ist mit zunehmender Vielfalt mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und einer stetig steigenden Lebenserwartung konfrontiert. Dies birgt neue strukturelle und inhaltliche Herausforderungen für Arbeitswelt, Ausbildungswesen, Wohnen, Kultur und Gesundheitsversorgung. In der Ringvorlesung soll geklärt werden, ob unsere Gesellschaft auf die Bedürfnisse der alternden Bevölkerung vorbereitet ist und wie auf den demografischen Wandel reagiert werden kann.

Am 02. Februar 2016 untersucht Dr. Elke Obermann, ob Pflegebeziehungen Orte der kulturellen Annäherung sein können.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Forum Volkshochschule im Museum in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 02. Februar 2016 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Köln
Veranstaltungsort: Forum Volkshochschule im Museum, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Vorbereitet für die Alten? Zur Gestaltung unserer Gesellschaft des langen Lebens


Bildnachweis

Vorbereitet für die Alten? Zur Gestaltung unserer Gesellschaft des langen Lebens

Dez

15




Unsere Gesellschaft ist mit zunehmender Vielfalt mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und einer stetig steigender Lebenserwartung konfrontiert. Dies birgt neue strukturelle und inhaltliche Herausforderungen für Arbeitswelt, Ausbildungswesen, Wohnen, Kultur und Gesundheitsversorgung. In der Ringvorlesung soll geklärt werden, ob unsere Gesellschaft auf die Bedürfnisse der alternden Bevölkerung vorbereitet ist und wie auf den demografischen Wandel reagiert werden kann.

Am 15. Dezember 2015 untersucht Prof. Dr. Michael Kubiciel die Frage, wie wir alten Menschen gerecht werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Forum Volkshochschule im Museum in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 15. Dezember 2015 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Köln
Veranstaltungsort: Forum Volkshochschule im Museum, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Vorbereitet für die Alten? Zur Gestaltung unserer Gesellschaft des langen Lebens


Bildnachweis