Die Regulierung unsicherer Zukunft: Recht und Wissenschaft

Jan

08




Welchen Einfluss hat die Wissenschaft bei der Entwicklung von Gesetzen? Wie kann sie Risiken regulieren und wie wichtig sind Gesetze, deren Konsequenzen erst in Zukunft in Erscheinung treten werden? Diese und weitere Fragen sollen am 08. Januar 2019 beantwortet werden.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr in der Humboldt-Universität in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 08. Januar 2019 – 17:00 Uhr
Veranstalter: Humboldt-Universität
Veranstaltungsort: Humboldt-Universität, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die Regulierung unsicherer Zukunft: Recht und Wissenschaft


Bildnachweis

„Zurück an den Absender“ – Der Postkrieg im Briefverkehr über den Eisernen Vorhang

Mai

04




Im Kalten Krieg setzte sich die unversöhnliche Haltung zwischen Ost und West auch im Alltag fort. Für die jeweilige Empfängerseite gaben beispielsweise Briefmarken, Postkartenmotive oder Stempel häufig Anlass zur Beanstandungen und wurden mit Nachgebührforderungen, Rücksendungen oder Schwärzungen beantwortet. Der Referent und Philatelist Jan Heijs erläutert einige Maßnahmen postalischer Propaganda und die damit zusammenhängenden politischen Hintergründe und Konsequenzen.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Alliiertenmuseum in Berlin.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 030 81 81 99 0 oder per E-Mail an: info@alliiertenmuseum.de

Hinweis
Anmeldeschluss ist der 30. April 2017.


Datum: 04. Mai 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Alliiertenmuseum
Veranstaltungsort: Alliiertenmuseum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: 030 81 81 99 0 oder info@alliiertenmuseum.de
Weitere Informationen: „Zurück an den Absender“ – Der Postkrieg im Briefverkehr über den Eisernen Vorhang


Bildnachweis

Eine Ökonomische Einführung

Jun

15




Welche Rolle spielt Gesundheitsmanagement in der Wirtschaft? Dr. Christina Wilke erläutert die Bedeutung und zeigt die Konsequenzen des demografischen Wandels auf.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im FOM Hochschulzentrum in Bremen.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 15. Juni 2016 – 18:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: FOM Hochschulzentrum, Bremen
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Eine Ökonomische Einführung


Bildnachweis

Inklusion blinder und sehbehinderter Menschen im Wandel der Zeit

Apr

19




Der Mensch nimmt über 80% aller Sinneseindrücke über die Augen auf. Daher sind die Konsequenzen für Menschen, die nicht gut oder gar nicht sehen können, gravierend. Der Zugang zu Informationen sowie die Mobilität und die Kommunikation sind deutlich eingeschränkt. Der Referent Andreas Bethke gibt einen Überblick von den Anfängen der Hilfe für Blinde und Sehbehinderte bis in die Moderne und erläutert Veränderungen und Entwicklungen der letzten Jahre.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Vortragssaal der Frankfurter Sparkasse in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 19. April 2016 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
Veranstaltungsort: Vortragssaal Frankfurter Sparkasse, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Inklusion blinder und sehbehinderter Menschen im Wandel der Zeit


Bildnachweis

Über Freihandelsabkommen im Allgemeinen und TTIP im Besonderen

Feb

11




Seitdem die Verhandlungen über eine Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) zwischen der EU und den USA bekannt geworden ist, ist eine heftige Debatte entstanden, welche Konsequenzen dieses Abkommen haben könnte. Vor allem mangelnde demokratische Strukturen und Intransparenz werden beklagt. Am 11. Februar 2016 sollen die Ursprünge der Thematik Freihandel beleuchtet und geklärt werden, wer welche Ziele verfolgt und wie sich Gewinn und Verlust verteilen. Mit Blick auf TTIP soll gleichzeitig untersucht werden, warum dieses Abkommen in der Öffentlichkeit so stark diskutiert wird.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der GLS-Bank in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 11. Februar 2016 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: GLS-Bank, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Über Freihandelsabkommen im Allgemeinen und TTIP im Besonderen


Bildnachweis

Zirkus in der DDR

Dez

15




Lothar und Monika Klich waren Artisten im Staatszirkus der DDR. Am 15. Dezember 2015 berichten sie über ihr Leben, ihren Fluchtversuch und die daraus entstandenen Konsequenzen für ihr Leben und ihre Karriere.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 030 847 123 73 0 oder per E-Mail an post@ddr-museum.de


Datum: 15. Dezember 2015 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: 030 847 123 73 0 oder post@ddr-museum.de
Weitere Informationen: Zirkus in der DDR


Bildnachweis

Bessere Menschen durch digitale Technologien?

Nov

16




Digitale Technologien vernetzen Geräte, Gegenstände und Menschen, generieren neue Formen der Kommunikation und Interaktion und prägen dadurch in immer größeren Maße unser Alltagsleben. Gleichzeitig kann die Technologie auch menschliches Verhalten kontrollieren und beeinflussen. So können selbstgesteckte Ziele, wie z.B. Nichtrauchen oder Abnehmen, besser erreicht werden. Ebenso können die Nutzer aber auch unbemerkt beeinflusst werden, z.B. für Werbezwecke. Am 16. November 2015 soll über den Nutzen, die Möglichkeiten und Konsequenzen der Verhaltenssteuerung diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr in der Leopoldina in Halle (Saale).
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: info.magdeburg@fes.de


Datum: 16. November 2015 – 18:30 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Leopoldina, Halle (Saale)
Anmeldung/Reservierung: info.magdeburg@fes.de
Weitere Informationen: Bessere Menschen durch digitale Technologien?


Bildnachweis

Queer Lecture

Okt

12




1968 wurde in der DDR die Prostitution als „asoziale Lebensweise“ verboten. Mit der sozialistischen Arbeits- und Sexmoral war das Geschäft mit der käuflichen Liebe nicht vereinbar. Die Prostituierten boten aber im Verborgenen weiterhin ihre Dienste an. Doch wie funktionierte das? Und welche Konsequenzen mussten die Frauen fürchten? Referentin Steffi Brüning spricht und diskutiert über diese Thematik.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr im Sonntags-Club e.V. in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 12. Oktober 2015 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sonntags-Club e.V.
Veranstaltungsort: Sonntags-Club e.V., Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Queer Lecture


Bildnachweis

Aktuelle Arbeitsvertragsgestaltung

Sep

10




Die Grundlage aller Rechtsbeziehungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind Verträge. Durch sie werden Rechte und Pflichten geregelt sowie bestehende gesetzliche Regelungen ergänzt. Doch vor Gericht können unwirksame Klauseln weitreichende Konsequenzen, besonders für Arbeitgeber, nach sich ziehen. Der Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Jens Müller zeigt Ihnen, wie Sie Verträge rechtssicher und optimal gestalten.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr in der Steuer-Fachschule Dr. Endriss in Hannover.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 10. September 2015 – 18:30 Uhr
Veranstalter: Amadeus FiRe AG
Veranstaltungsort: Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Hannover
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Aktuelle Arbeitsvertragsgestaltung


Bildnachweis

Aktuelle Arbeitsvertragsgestaltung

Jul

22




Die Grundlage aller Rechtsbeziehungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind Verträge. Durch sie werden Rechte und Pflichten geregelt sowie bestehende gesetzliche Regelungen ergänzt. Doch vor Gericht können unwirksame Klauseln weitreichende Konsequenzen, besonders für Arbeitgeber, nach sich ziehen. Der Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Jens Müller zeigt Ihnen, wie Sie Verträge rechtssicher und optimal gestalten.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr im angelo Hotel Munich Westpark in München.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 22. Juli 2015 – 18:30 Uhr
Veranstalter: Amadeus FiRe AG
Veranstaltungsort: angelo Hotel Munich Westpark, München
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Aktuelle Arbeitsvertragsgestaltung


Bildnachweis