Was die Deutschen über Technik denken

Okt

18




Nur ein Viertel der Deutschen glauben daran, dass Technik mehr Probleme löst, als sie schafft. Nur ein Drittel ist sogar der Ansicht, dass die Technik bei Herausforderungen wie Klimawandel, Armut oder Hunger helfen kann. Dennoch wird die Technik durch die Deutschen nicht grundsätzlich abgelehnt, sondern differenziert betrachtet und Risiken mit Chancen gegenübergestellt. Am 18. Oktober 2018 wird über die Erhebung dieser Daten diskutiert.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im KörberForum in Hamburg.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 18. Oktober 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: KörberForum
Veranstaltungsort: KörberForum, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Was die Deutschen über Technik denken


Bildnachweis

Klima-Oase Frankfurt? Anpassung und Biodiversität im Klimawandel

Aug

08




Aufgrund veränderter klimatischer Bedingungen werden auch in den Städten die Tiere und Menschen vor neue Herausforderungen gestellt. Um eine Erhaltung der Biodiversität zu garantieren, müssen Maßnahmen beschlossen und umgesetzt werden. Am 08. August 2018 soll über solche Maßnahmen diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Zoo Gesellschaftshaus in Frankfurt am Main.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 069 212 39100 oder per E-Mail an: umwelttelefon@stadt-frankfurt.de


Datum: 08. August 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: hr-info
Veranstaltungsort: Zoo Gesellschaftshaus, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: 069 212 39100 oder umwelttelefon@stadt-frankfurt.de
Weitere Informationen: Klima-Oase Frankfurt? Anpassung und Biodiversität im Klimawandel


Bildnachweis

Katastrophen in Hamburg – Was unterscheidet Vergangenheit und Gegenwart?

Jun

30




Sind Belagerungen, Bombenangriffe, Choleraepidemien und massenhafte Unterversorgung der Zivilbevölkerung heute noch vorstellbar? Welche Herausforderungen sind auch heute noch zu meistern und welche sind neu? Was bedeutet der Bevölkerungsanstieg, der Klimawandel und die zunehmende Vernetzung für die Sicherheit der Stadt? Am 30. Juni 2018 soll darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 13:00 Uhr in der Hauptbibliothek der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 30. Juni 2018 – 13:00 Uhr
Veranstalter: Helmut-Schmidt-Universität
Veranstaltungsort: Hauptbibliothek der Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Katastrophen in Hamburg – Was unterscheidet Vergangenheit und Gegenwart?


Bildnachweis

Klimawandel – Risiken für die Ernährungssicherung und Handlungsbedarf

Mai

23




Gesundheit, Umwelt und Ernährung sind vom Klimawandel bedroht. Die Risiken der Agrarwirtschaft werden durch die Wetterextreme und deren Schwankungen erhöht. Gleichzeitig reduziert sich die globale Pflanzenproduktion. Schließlich werden die Agrarpreise steigen. Am 23. Mai 2018 spricht Prof. Dr. Joachim von Braun über die Thematik und erläutert, wie auf die Ereignisse reagiert werden könnte.

Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr in der Leopoldina in Halle (Saale).
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung

Hinweis
Anmeldeschluss ist der 22. Mai 2018.


Datum: 23. Mai 2018 – 17:30 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Leopoldina e.V., Halle (Saale)
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Klimawandel – Risiken für die Ernährungssicherung und Handlungsbedarf


Bildnachweis

Klimawandel: Was passiert mit dem Golfstrom?

Mai

08




Der Golfstrom gilt als Wärmepumpe Europas und ist eine der schnellsten und größten Meeresströmungen der Erde. In Europa liege die Temperatur 1 bis 2 Grad niedriger, gäbe es den Golfstrom nicht. Doch die Golfstromzirkulation könnte aufgrund der weiter steigenden Treibhausgasemissionen in den kommenden Jahrzehnten deutlich abschwächen. Dies würde gravierende Folgen für das Klima, die marinen Ökosysteme und den Kohlenstoffkreislauf nach sich ziehen. Doch was lässt sich tatsächlich voraussagen? Am 08. Mai 2018 untersucht Prof. Dr. Mojib Latif die Thematik.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Goethe Universität in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 08. Mai 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
Veranstaltungsort: Goethe Universität, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Klimawandel: Was passiert mit dem Golfstrom?


Bildnachweis

Wolken im Klimawandel

Mai

02




Die vom Erdboden ausgehende Wärmestrahlung wird von den Wolken zurückgehalten, die gleichzeitig auch das Sonnenlicht reflektieren. Daher haben sie einen großen Einfluss auf die Landwirtschaft, den Wasser- sowie den Energiehaushalt. Derzeit wird die Veränderung der Wolken durch den Klimawandel sowie die Beeinflussung der Wolken durch zusätzliche Kondensationskeime intensiv erforscht. Am 02. Mai 2017 führt Prof. Dr. Joachim Curtius in diese Thematik ein.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Goethe Universität in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 02. Mai 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
Veranstaltungsort: Goethe Universität, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Wolken im Klimawandel


Bildnachweis

Die Energiewende muss kommen!

Dez

12




Die Lebensgrundlagen unserer Kinder werden durch den Klimawandel bedroht. Um den Klimawandel zu stoppen muss jedoch der Anteil erneuerbarer Energien am deutschen Bruttostromverbrauch deutlich höher sein als das bisher erreichte Drittel. Nur durch einen Kohleausstieg innerhalb der nächsten 15 Jahre kann dies funktionieren. Am 12. Dezember 2016 können Sie mit Prof. Dr. Volker Quaschning über den Klimawandel diskutieren.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Europe Direct Informationszentrum in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 12. Dezember 2016 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Europe Direct
Veranstaltungsort: Europe Direct Informationszentrum, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die Energiewende muss kommen!


Bildnachweis