Die Erfindung der Leistung

Sep

28




Wir leben heutzutage in einer Leistungsgesellschaft. Doch wie definieren wir „Leistung“? Wie konnte dieser Begriff zu einer individuellen sowie vermeintlich objektiven Größe werden und wie veränderten sich dadurch soziale Gefühle und Beziehungen? Am 28. September 2018 spricht Autorin Nina Verheyen über diese Thematik.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr im Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 28. September 2018 – 18:30 Uhr
Veranstalter: Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Veranstaltungsort: Kulturwissenschaftliches Institut, Essen
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die Erfindung der Leistung


Bildnachweis

Personalisierte Medizin: Möglichkeiten und Grenzen

Sep

03




Jeder Mensch ist einzigartig und individuell. So hat jeder Mensch persönliche Anlagen für Krankheiten und reagiert dementsprechend auf medizinische Therapien ganz individuell. Wer besondere Vorsorgemaßnahmen ergreifen sollte, weil er ein hohes Risiko für Erkrankungen im späteren Leben trägt, ist oftmals unklar. Es lässt sich nie genau vorhersagen, welche Patienten gut auf bestimmte Therapien ansprechen oder wer alternative Optionen wählen sollte. Durch moderne Diagnostik und neuer Therapieverfahren, die auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten ausgerichtet sind, möchte die personalisierte Medizin die Effektivität der medizinischen Behandlungen steigern.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr in der Händel Halle in Halle (Saale).
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: info.magdeburg@fes.de


Datum: 03. September 2015 – 17:00 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Händel Halle, Halle (Saale)
Anmeldung/Reservierung: info.magdeburg@fes.de
Weitere Informationen: Personalisierte Medizin: Möglichkeiten und Grenzen


Bildnachweis