Bedrohte Vielfalt – Der Artenschwund und seine Folgen

Nov

28




Die Vielfalt auf unserem Planeten befindet sich stets im Wandel. Tier- und Pflanzenarten sterben aus und andere neue entstehen. Doch durch den Menschen und seinen Eingriffen ins Ökosystem ist ein Ungleichgewicht im Prozess entstanden. Die biologische Vielfalt nimmt rasanter ab, als es sein sollte. Viele Arten sind stark gefährdet, andere sind unwiederbringlich verschwunden. Die Veranstaltungsreihe untersucht Ursachen und mögliche Lösungsansätze.

Am 28. November 2018 spricht Dr. Sebastian Lotzkat über neu entdeckte Tier- und Pflanzenarten, die gleichzeitig bereits bedroht sind.

Die Veranstaltung beginnt um 19:15 Uhr im Senckenberg Museum in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 28. November 2018 – 19:15 Uhr
Veranstalter: hr-info
Veranstaltungsort: Senckenberg Museum, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Bedrohte Vielfalt – Der Artenschwund und seine Folgen


Bildnachweis

Bedrohte Vielfalt – Der Artenschwund und seine Folgen

Okt

10




Die Vielfalt auf unserem Planeten befindet sich stets im Wandel. Tier- und Pflanzenarten sterben aus und andere neue entstehen. Doch durch den Menschen und seinen Eingriffen ins Ökosystem ist ein Ungleichgewicht im Prozess entstanden. Die biologische Vielfalt nimmt rasanter ab, als es sein sollte. Viele Arten sind stark gefährdet, andere sind unwiederbringlich verschwunden. Die Veranstaltungsreihe untersucht Ursachen und mögliche Lösungsansätze.

Am 10. Oktober 2018 spricht Prof. Dr. Angelika Brandt über die Vielfalt in der Tiefsee.

Die Veranstaltung beginnt um 19:15 Uhr im Senckenberg Museum in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 10. Oktober 2018 – 19:15 Uhr
Veranstalter: hr-info
Veranstaltungsort: Senckenberg Museum, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Bedrohte Vielfalt – Der Artenschwund und seine Folgen


Bildnachweis

Klima-Oase Frankfurt? Anpassung und Biodiversität im Klimawandel

Aug

08




Aufgrund veränderter klimatischer Bedingungen werden auch in den Städten die Tiere und Menschen vor neue Herausforderungen gestellt. Um eine Erhaltung der Biodiversität zu garantieren, müssen Maßnahmen beschlossen und umgesetzt werden. Am 08. August 2018 soll über solche Maßnahmen diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Zoo Gesellschaftshaus in Frankfurt am Main.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 069 212 39100 oder per E-Mail an: umwelttelefon@stadt-frankfurt.de


Datum: 08. August 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: hr-info
Veranstaltungsort: Zoo Gesellschaftshaus, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: 069 212 39100 oder umwelttelefon@stadt-frankfurt.de
Weitere Informationen: Klima-Oase Frankfurt? Anpassung und Biodiversität im Klimawandel


Bildnachweis

Welche Zukunft für die städtischen Bühnen?

Mai

17




Nach über 50 Jahren nach Eröffnung steht die Debatte im Raum, ob die städtischen Bühnen in Frankfurt am Main neugebaut oder saniert werden sollen. Welche Maßnahme ist sinnvoll und wie regeln andere Städte solche Angelegenheiten? Am 17. Mai 2018 soll darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Schauspiel in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 17. Mai 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: hr-info
Veranstaltungsort: Schauspiel, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Welche Zukunft für die städtischen Bühnen?


Bildnachweis

Hauptsache billig? – Die Textilindustrie fünf Jahre nach Rana Plaza

Apr

09




Die Arbeitsbedingungen in Produktionsländern der Textilindustrie sind oft schlecht. Dennoch sind diese Länder für die Wirtschaft wichtig und die Nachfrage nach günstiger Kleidung ist groß. Nachdem 2013 in Bangladesch die Textilfabrik Rana Plaza eingestürzt ist, wobei 1100 Arbeiterinnen und Arbeiter gestorben sind, wollte die Textilindustrie die Produktionsbedingungen verbessern. Doch was hat sich nach 5 Jahren konkret getan? Am 09. April 2018 soll darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr im Saalbau Gallus in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 09. April 2018 – 18:30 Uhr
Veranstalter: hr-info
Veranstaltungsort: Saalbau Gallus, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Hauptsache billig? – Die Textilindustrie fünf Jahre nach Rana Plaza


Bildnachweis

Mehr Vielfalt im Wohnungsbau

Mär

15




Die Stadt Frankfurt am Main befindet sich in einem stetigen Wachstum und baut eine Vielzahl an Häusern. Doch wie kann dieses Stadtwachstum experimentierfreudig und zeitgemäß erfolgen und wie kann der Anspruch an „Wohnen für alle“ erfüllt werden? Am 15. März 2018 werden nationale sowie internationale Beispiele vorgestellt.

Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr in der Matthäuskirche in Frankfurt am Main.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: wohnkonferenz.amt61@stadt-frankfurt.de


Datum: 15. März 2018 – 15:00 Uhr
Veranstalter: hr-info
Veranstaltungsort: Matthäuskirche, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: wohnkonferenz.amt61@stadt-frankfurt.de
Weitere Informationen: Mehr Vielfalt im Wohnungsbau


Bildnachweis

Kommissar Hightech

Dez

05




Die Polizeiarbeit wird heutzutage von moderner Technik unterstützt. Von der DNA bis zur IT-Forensik haben sich Ermittlungstechniken stetig weiterentwickelt. Doch konnte durch die neuen Methoden die Aufklärungsquote steigen? Diese und weitere Fragen sollen am 05. Dezember 2016 geklärt werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr in der Stadtbücherei in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 05. Dezember 2016 – 19:30 Uhr
Veranstalter: hr-iNFO
Veranstaltungsort: Stadtbücherei, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Kommissar Hightech


Bildnachweis