Was haben digitale Technologien mit Nachhaltigkeit und Menschenrechten zu tun?

Dez

06




Welche ökologischen und sozialen Folgen birgt die Digitalisierung und wie nachhaltig ist die Herstellung und Nutzung digitaler Technologien? Inwiefern werden kulturelle Traditionen und gesellschaftliche Normen verändert? Am 06. Dezember 2018 soll darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im W3-Saal in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 06. Dezember 2018 – 19:30 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: W3-Saal, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Was haben digitale Technologien mit Nachhaltigkeit, Menschenrechten und neo_kolonialen Effekten zu tun?


Bildnachweis

Nachhaltige Entwicklung – auch eine Frage der richtigen Chemie

Feb

14




Ohne Chemie können viele der von den Vereinten Nationen vereinbarten Nachhaltigkeitszielen nicht erreicht werden. Doch auch die Chemie kann ihre Schattenseiten haben. Eine neue Sichtweise, die ermöglicht, dass Chemie zur Nachhaltigkeit beiträgt, ist die „Nachhaltige Chemie“. Dabei ist von Chemikerinnen und Chemiker ein neues Selbstverständnis erforderlich und eine intensivere Zusammenarbeit derer, die an Nutzung, Herstellung und Erforschung chemischer Produkte beteiligt sind. Am 14. Februar 2018 referiert Klaus Kümmerer über die „Nachhaltige Chemie“.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Arthur-von-Weinberg-Haus in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 14. Februar 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Akademie der Wissenschaften
Veranstaltungsort: Arthur-von-Weinberg-Haus, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Nachhaltige Entwicklung – auch eine Frage der richtigen Chemie


Bildnachweis

Arzneimittel herstellen – die Küche als Fabrik

Feb

03




Kranksein macht keinen Spaß. Der Hals kratzt, die Nase läuft und der Kopf tut weh. Durch Medikamente kann die Krankheit bekämpft werden. Aber wo kommen die Medikamente her und wie werden sie hergestellt? Diese und weitere Fragen erläutert Prof. Norbert Kockmann am 03. Februar 2017 im Rahmen der Veranstaltungsreihe KinderUni.

Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr in der technischen Universität in Dortmund.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 03. Februar 2017 – 16:00 Uhr
Veranstalter: tu Dortmund
Veranstaltungsort: Technische Universität, Dortmund
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Arzneimittel herstellen – die Küche als Fabrik


Bildnachweis

Zur gesellschaftlichen Herstellung biologischen Geschlechts

Nov

04




Vielen erscheint das biologische Geschlecht als „natürlich“ und „sicher“ im Sinne von unabänderlich und vorgegeben. Das ist es jedoch nicht. Die biologischen Konzepte über Geschlecht sind lediglich Theorien, die aus der gesellschaftlichen Ordnung, die zwischen zwei Geschlechtern unterscheidet, resultiert. Am 04. November 2016 erläutert Heinz-Jürgen Voß, wie mit den aktuellen medizinischen und biologischen Theorien über Geschlecht mehrere Geschlechter erklärbar sind.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Andersraum in Hannover.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 0511 3004546 oder per E-Mail an: info@fmgz-hannover.de


Datum: 04. November 2016 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Frauen- und MädchenGesundheitsZentrum Region Hannover e.V.
Veranstaltungsort: Andersraum, Hannover
Anmeldung/Reservierung: 0511 3004546 oder info@fmgz-hannover.de
Weitere Informationen: Zur gesellschaftlichen Herstellung biologischen Geschlechts


Bildnachweis

Forscher fragen: Spinnenseide

Feb

01




Die Eigenschaften von künstlich hergestellten Materialien werden oft von den Natürlichen übertroffen. Seide kann aus Spinnenfäden gewonnen werden und birgt faszinierende Qualitäten: Sie ist dehnbar und reißfest, beschleunigt die Wundheilung und wirkt bakterienhemmend. Der Professor für Biomaterialien Thomas Scheibel forscht an der Herstellung von Spinnenseidenproteinen und erläutert am 01. Februar 2016 detaillierte Einzelheiten zu der Thematik.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im KörberForum in Hamburg.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 01. Februar 2016 – 19:00 Uhr
Veranstalter: KörberForum
Veranstaltungsort: KörberForum, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Forscher fragen: Spinnenseide


Bildnachweis

Smoothies

Jul

07




Leckere Smoothies, die vor Vitaminen nur so strotzen, können einfach und schnell aus Obst, Gemüse und Kräutern hergestellt werden. Inzwischen hat sich aber eine gesündere Alternative neben den klassischen Smoothies aus Obst etabliert – die grünen Smoothies. Die am 07. Juli 2015 anwesende GU-Expertin erklärt, was das ist.

Die Veranstaltung beginnt um 11:00 Uhr im Hugendubel in Neubrandenburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 07. Juli 2015 – 11:00 Uhr
Veranstalter: Hugendubel
Veranstaltungsort: Hugendubel, Neubrandenburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Smoothies


Bildnachweis

Smoothies

Feb

28




Leckere Smoothies, die vor Vitaminen nur so strotzen, können einfach und schnell aus Obst, Gemüse und Kräutern hergestellt werden. Inzwischen hat sich aber eine gesündere Alternative neben den klassischen Smoothies aus Obst etabliert – die grünen Smoothies. Die am 28. Februar anwesende GU-Expertin erklärt, was das ist.

Die Veranstaltung beginnt um 12:00 Uhr im Hugendubel in Schweinfurt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 28. Februar 2015 – 12:00 Uhr
Veranstalter: Hugendubel
Veranstaltungsort: Hugendubel, Schweinfurt
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Smoothies


Bildnachweis