Der Fleischatlas – Rezepte für eine bessere Tierhaltung

Jun

05




Die industrielle Fleischproduktion sorgt maßgeblich zur Zerstörung unseres Klimas, zur Rodung von Wäldern, zum Verlust der Artenvielfalt und zur Gefährdung unseres Gesundheitssystems bei. Um die Ziele der globalen Nachhaltigkeitsagenda 2030 zu erreichen, muss die Fleischproduktion grundlegend reformiert werden. Am 05. Juni 2018 soll darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr in der Mühle Langenchursdorf in Callenberg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 05. Juni 2018 – 18:30 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Mühle Langenchursdorf, Callenberg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Informationen: Der Fleischatlas – Rezepte für eine bessere Tierhaltung


Bildnachweis

Digitale Kommunikation und (Selbst)Organisierung

Apr

14




Unser Leben ist durch die sogenannte „digitale Revolution“ grenzenloser, effizienter, schneller und bequemer geworden. Doch gleichzeitig gehören auch negative Veränderungen wie Privatsphäreneingriff, soziale Kontrolle und Massenüberwachung dazu. Doch wie kann man diesen negativen Veränderung begegnen? Am 14. April 2018 soll darüber gesprochen werden.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr in der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 14. April 2018 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Digitale Kommunikation und (Selbst)Organisierung


Bildnachweis

Komm mach MINT – Frauen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik

Apr

14




In den MINT-Berufen werden dringend Fachkräfte gesucht. Und der Bedarf wird sich auch in Zukunft weiter erhöhen. In der Bildung muss daher die Akzeptanz der MINT-Fächer nachhaltig gestärkt und das Image in der Öffentlichkeit verändert werden. So müssen mehr Mädchen und Frauen für diese Beruf gewonnen und die Strukturen in den Unternehmen als Männer-Domäne aufgehoben werden. Am 14. April 2018 soll über diese Thematik referiert und diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im Kreistagssaal in Verden (Aller).
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: buero@landesfrauenrat-nds.de

Hinweis
Die Anmeldung ist nur noch HEUTE (31. März 2018) möglich!


Datum: 14. April 2018 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Kreistagssaal, Verden (Aller)
Anmeldung/Reservierung: buero@landesfrauenrat-nds.de
Weitere Informationen: Komm mach MINT – Frauen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik


Bildnachweis

AG Ökologie & Nachhaltigkeit

Mär

24




Die Veränderungen im Klima sind inzwischen spürbar. Die Wissenschaft schlägt immer lauter Alarm. Am 24. März 2018 soll über die aktuelle Energie- und Klimapolitik und über den Artenvielfaltsverlust informiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 11:00 Uhr in der VHS in Düsseldorf.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 24. März 2018 – 11:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: VHS, Düsseldorf
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: AG Ökologie & Nachhaltigkeit


Bildnachweis

Glyphosat

Feb

14




Glyphosat ist das am häufigsten eingesetzte Pflanzengift in Deutschland und das meistverkaufte Unkrautvernichtungsmittel der Welt. Jede Pflanze, die nicht gentechnisch verändert wurde, tötet Glyphosat. Zudem legt die Krebsforschungsagentur der WHO nahe, dass das Mittel krebserregend sei und zum Artensterben beitrage. Am 14. Februar 2018 soll über das Mittel und seinen Einsatz diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Grünen Eck in Saalfeld.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 14. Februar 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Grünes Eck, Saalfeld
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Glyphosat


Bildnachweis

War es das mit der Pressefreiheit? – Zur Lage des Journalismus 2017

Dez

10




Die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedete am 10. Dezember 1948 die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Seit 2012 nehmen das Amnesty International und der Rat der Religionen zum Anlass, um an diesem Tag auf die Menschenrechtsverletzungen weltweit hinzuweisen.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Haus der Religionen in Hannover.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 10. Dezember 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Haus der Religionen, Hannover
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: War es das mit der Pressefreiheit? – Zur Lage des Journalismus 2017


Bildnachweis

Heinrich Böll – Leben und Werk

Dez

05




Am 21. Dezember 2017 jährt sich der Geburtstag des Nobelpreisträgers Heinrich Böll zum 100. Mal. In einer Chronik soll mit Zeitdokumenten und Bildern an seine Interventionen, Schriften und Lebensabschnitte erinnert werden.

Die Veranstaltung beginnt am 05. Dezember 2017 um 09:00 Uhr im Haus der Kathedrale in Dresden. Die Ausstellung ist bis einschließlich 13. Dezember 2017 zu besuchen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: ab 05. Dezember 2017 – 09:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Haus der Kathedrale, Dresden
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Heinrich Böll – Leben und Werk


Bildnachweis