Vergebung am Lebensende

Sep

20




Die Auflösung von Verstrickungen und das Vergeben sind immer möglich. Doch bei einem nahenden Lebensende ist die Chance dafür wohl höher. Am 20. September 2017 spricht der freiberufliche Theologe über die spirituelle Dimension der Vergebung und berichtet aus Erfahrungen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Hamburger Hospiz in Hamburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de


Datum: 20. September 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Hamburger Hospiz e.V.
Veranstaltungsort: Hamburger Hospiz, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de
Weitere Informationen: Vergebung am Lebensende


Bildnachweis

Vom Zauber der Musik

Jul

19




Für viele Menschen ist Musik ein wichtiger Teil ihrer Biographie, denn sie vermittelt Gefühle sowie Stimmungen und spendet Trost, Kraft, Orientierung und Halt. Was bedeutet Musik in der Hospizarbeit? Kann Musik unterstützend wirken? Diese und weitere Fragen klärt Christa Meyer-Gerlach am 19. Juli 2017.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Hamburger Hospiz in Hamburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de


Datum: 19. Juli 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Hamburger Hospiz e.V.
Veranstaltungsort: Hamburger Hospiz, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de
Weitere Informationen: Vom Zauber der Musik


Bildnachweis

Ehrenamtliche stationäre Hospizarbeit

Jul

10




Für die Hospizarbeit sind ehrenamtliche Mitarbeiter sehr wichtig. Doch ist diese Arbeit für diese Mitarbeiter zu ihrem jetzigen Lebenszeitpunkt richtig und stimmig? Am 10. Juli 2017 soll Hilfe zur Entscheidung gegeben werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr im Hamburger Hospiz in Hamburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de


Datum: 10. Juli 2017 – 18:30 Uhr
Veranstalter: Hamburger Hospiz e.V.
Veranstaltungsort: Hamburger Hospiz, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de
Weitere Informationen: Ehrenamtliche stationäre Hospizarbeit


Bildnachweis

Abschied nehmen, Sterben, Tod und Trauer im Kinder- und Jugendbuch

Jun

21




Trauer, Sterben und Tod betrifft jedes Alter. Doch sollen Kinder und Jugendliche mit dieser Thematik in erzählenden Büchern konfrontiert werden oder werden sie dadurch überfordert? Sind Bücher für diese Vermittlung überhaupt geeignet? Autorin Marie-Thérèse Schins hat sich mit dieser Frage auseinandergesetzt und spricht am 21. Juni 2017 darüber.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Hamburger Hospiz in Hamburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de


Datum: 21. Juni 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Hamburger Hospiz e.V.
Veranstaltungsort: Hamburger Hospiz, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de
Weitere Informationen: Abschied nehmen, Sterben, Tod und Trauer im Kinder- und Jugendbuch


Bildnachweis

Von der Verschiedenheit der Toten

Mai

17




Die Toten sind durch eine Verschiedenheit von den Lebendigen getrennt. Doch wie kann diese begriffen und erlebt werden? Bestatter Christian Hillermann berichtet von seinen Erfahrungen im Umgang mit seinen Kunden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Hamburger Hospiz in Hamburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de


Datum: 17. Mai 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Hamburger Hospiz e.V.
Veranstaltungsort: Hamburger Hospiz, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de
Weitere Informationen: Von der Verschiedenheit der Toten


Bildnachweis

Wenn Männer Krankheit, Sterben, Tod und Trauer begegnen …

Mai

09




Männer werden stiller, weicher und ziehen sich zurück, wenn sie mit Tod, Trauer, Krankheit und Sterben konfrontiert werden. Der Kontakt mit gleichfalls Betroffenen tut jedoch gut. Aus diesem Grund können sich Angehörige von Hochbetagten oder Schwersterkrankten oder auch Hinterbliebene in einer Runde zusammenkommen und reden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr im Hamburger Hospiz in Hamburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de


Datum: 09. Mai 2017 – 18:30 Uhr
Veranstalter: Hamburger Hospiz e.V.
Veranstaltungsort: Hamburger Hospiz, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de
Weitere Informationen: Wenn Männer Krankheit, Sterben, Tod und Trauer begegnen …


Bildnachweis

Lebenslustig und Todernst

Apr 19 Eine alte Volksweisheit besagt, dass Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Sigmund Freud rettete sich stärker in einen lebenslustigen Humor, je mehr ihn der Tod bedrohte. Dabei lachte er über die Äußerung eines zum Tode Verurteilten, der Montags … Weiterlesen