Die Rentenlücke: Droht Armut im Alter?

Okt

15




Nach einer Studie sorgt etwa jeder zweite Bundesbürger nicht ausreichend für sein Alter vor. Der Finanzberater Ulrich Vette ist überzeugt, dass die Rente nur noch eine Grundversicherung ist. Um seinen Lebensstandard im Alter zu sichern, müsse privat vorgesorgt werden. In seiner Buchvorstellung erläutert er, welche Fördermöglichkeiten der Staat bereithält und wie sich Versorgungslücken verhindern lassen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Hochschulzentrum in Dortmund.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 0800 1 95 95 95 oder per E-Mail an studienberatung@fom.de.


Datum: 15. Oktober 2014 – 18:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: Hochschulzentrum, Dortmund
Anmeldung/Reservierung: 0800 1 95 95 95 oder studienberatung@fom.de
Weitere Informationen: Die Rentenlücke: Droht Armut im Alter?


Bildnachweis