Digital Mündig: Woran glauben?

Feb

01




Die Digitalisierung beeinflusst alles, selbst den Glauben. Glaubensprodukte aus anderen Kulturen können durch die globale Vernetzung angenommen werden. So kann sich jeder seinen eigenen Glauben zusammenstellen. Doch wie wird die Lebenswelt dadurch beeinflusst und wie reagieren die Kirchen darauf?

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im KörberForum in Hamburg.
Anmelden können Sie sich ab dem 18. Januar 2018 über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 01. Februar 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: KörberForum
Veranstaltungsort: KörberForum, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung (ab 18. Januar 2018)
Weitere Informationen: Digital Mündig: Woran glauben?


Bildnachweis

Die fünf Faktoren des Überzeugens – Die Kommunikation der Überzeugungskünstler

Jul

21




Wir Menschen sind alle einzigartig, ticken dennoch in einigen Dingen ähnlich. Durch praktische Psychologie ist es deshalb möglich in jeder Situation seine Mitmenschen zu überzeugen. Referent Jürgen Zirbik erläutert Ihnen wann wir jemanden etwas glauben, wer uns überzeugen kann und von wem wir uns (ver)führen lassen. Gleichzeitig lernen Sie, wie Sie Ihr Wissen nutzen, um Leute zu überzeugen.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr und findet Online statt.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 21. Juli 2015 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Landsiedel NLP Training
Veranstaltungsort: Online
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Die fünf Faktoren des Überzeugens – Die Kommunikation der Überzeugungskünstler


Bildnachweis

Revolutionstagebuch 1989

Nov

04




6. Januar 1989: In der letzten der zwölf heiligen Nächte erreicht nach altem Glauben die dämonische Macht der Finsternis ihren Höhepunkt. Ein guter Tag, alte Dämonen zu entsorgen.
Dies ist eine der ersten Eintragungen von Vera Lengsfelds „Tagebuch der friedlichen Revolution“. Die aus der DDR ausgewiesene Bürgerrechtlerin lebte damals im Ausland. Niemand konnte zu diesem Zeitpunkt schon ahnen, dass die Weltordnung innerhalb weniger Monate auseinanderbrechen würde. Am 04. November 2014 stellt sie ihr Buch vor.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 030 – 847 123 73 0 oder per E-Mail an: post@ddr-museum.de


Datum: 03. November 2014 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: 030 – 847 123 73 0 oder post@ddr-museum.de
Weitere Informationen: Revolutionstagebuch 1989


Foto: Robert Raithel / Klinger Forum