Behandlung von Rückenschmerzen

Sep

20




Rückenschmerzen gehören für immer mehr Menschen zum Alltag. In der Regel sind diese Schmerzen harmlos und problemlos zu behandeln. Doch es gibt bestimmte Risikofaktoren, die auf eine ernsthafte Rückenerkrankung hinweisen. Dabei ist ein operativer Eingriff nicht ausgeschlossen. Doch wie entstehen Rückenschmerzen und wie kann man ihnen vorbeugen? Diese und weitere Fragen werden am 20. September 2017 beantwortet.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 20. September 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: BGU Frankfurt
Veranstaltungsort: BGU, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Behandlung von Rückenschmerzen


Bildnachweis

Die Zukunft des Gesundheitsmarktes

Jul

17




Für die Sozial- und Gesundheitsbranche werden verstärkt qualifizierte Fachkräfte gesucht, da dieser Arbeitsmarkt sich zu einem gigantischen Wirtschaftszweig entwickelt. Dabei entsteht gleichzeitig eine zunehmende Akademisierung dieser Branche. Am 17. Juli 2017 werden über Chancen, Trends und Entwicklungen gesprochen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im FOM Hochschulzentrum in Frankfurt am Main.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 0800 1959595 oder per E-Mail an: studienberatung@fom.de

Hinweis
Anmeldeschluss ist der 13. Juli 2017.


Datum: 17. Juli 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: FOM Hochschulzentrum, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: 0800 1959595 oder studienberatung@fom.de
Weitere Informationen: Die Zukunft des Gesundheitsmarktes


Bildnachweis

Arthrose – Wann ist ein künstliches Gelenk notwendig?

Jun

14




Bevor sich Menschen mit verschleißbedingten Gelenkerkrankungen in ein Krankenhaus begeben, fragen sie sich unter anderem, welche Medikamente die Schmerzen noch lindern können, wie man sich wieder schmerzfrei bewegen kann, ob man ein künstliches Gelenk braucht und wann der Zeitpunkt für eine Operation gekommen ist. Prof. Dr. med. Ulrich Nöth geht auf diese Fragen ein und erläutert die minimalinvasive Operationsmethode.

Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 14. Juni 2017 – 17:30 Uhr
Veranstalter: Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau
Veranstaltungsort: Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Arthrose – Wann ist ein künstliches Gelenk notwendig?


Bildnachweis | Urheber: Hellerhoff

Mobilität – frischer Wind für die City!

Mai

17




Diesel-PKW sind die Hauptverursacher dafür, dass Hamburg und andere Großstäde Deutschlands den EU-Grenzwert für NO2 nicht einhalten. Die Abgase und auch der Lärm führen zu Gesundheitsbelastungen. Deshalb wird eine neue Mobilität in Städten benötigt, was auch der Wunsch vieler Fahrrad- und Autofahrer ist. Am 17. Mai 2017 stellt Susanne Timm die Situation vor und erläutert Lösungsmöglichkeiten.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr bei Greenpeace in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 17. Mai 2017 – 19:30 Uhr
Veranstalter: Greenpeace
Veranstaltungsort: Greenpeace, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Mobilität – frischer Wind für die City!


Bildnachweis

Epigenetik und Krebs: Vom Ein- und Ausschalten der Gene

Mai

02




Genetische Veränderungen aber beispielsweise auch Umwelteinflüsse tragen dazu bei, dass Tumore entstehen und gesunde Zellen zu Krebszellen werden. Die Epigenetik befasst sich mit diesen Prozessen. Dabei wird untersucht wie Umwelteinflüsse auf das Epi-Genom wirken und wie die Entstehung, der Verlauf und der Schweregrad von bösartigen Erkrankungen beeinflusst wird. Aus den Erkenntnissen lassen sich neue Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten entwickeln. Am 02. Mai 2017 spricht Prof. Dr. Christoph Plass über das Feld der Epigenetik und stellt den aktuellen Stand der Forschung vor.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Bayerischen Staatsbibliothek in München.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 089 28638 2115 oder per E-Mail an: veranstaltungen@bsb-muenchen.de


Datum: 02. Mai 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Bayerische Staatsbibliothek
Veranstaltungsort: Bayerische Staatsbibliothek, München
Anmeldung/Reservierung: 089 28638 2115 oder veranstaltungen@bsb-muenchen.de
Weitere Informationen: Epigenetik und Krebs: Vom Ein- und Ausschalten der Gene


Bildnachweis

Volksleiden Wirbelsäule – moderne Therapieverfahren

Apr

05




Es existieren viele verschiedene Krankheitsbilder, die die Wirbelsäule betreffen. Am 05. April 2017 sollen diese Krankheitsbilder erläutert sowie konservative und moderne operative Therapiemaßnahmen vorgestellt werden.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr in der Urania in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 05. April 2017 – 17:00 Uhr
Veranstalter: Urania
Veranstaltungsort: Urania, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Volksleiden Wirbelsäule – moderne Therapieverfahren


Bildnachweis

Öffentliche Gesundheit in Deutschland. Altes bedenken – Neues denken

Apr

03




Für uns sind öffentliche Gesundheitsleistungen heutzutage selbstverständlich. Dies resultiert aus einer langen historischen Entwicklung, bei der bereits die Antike die Grundlage für die umfassende Umwelthygiene bot, die die Industriestaaten im 19. und 20. Jahrhundert ausbauten. Gleichzeitig entwickelte sich durch jede neue wahrgenommene Gesundheitsgefahr neue Formen der öffentlichen Gesundheitssicherung. Die Tagung am 03. und 04. April 2017 soll unter anderem die Frage klären, welche Bedeutung die öffentliche Gesundheit hat.

Die Veranstaltung beginnt am 03. April 2017 um 14:00 Uhr in der Leopoldina in Halle (Saale).
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: ab 03. April 2017 – 14:00 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Leopoldina, Halle (Saale)
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Informationen: Öffentliche Gesundheit in Deutschland. Altes bedenken – Neues denken


Bildnachweis