Bilderbuchkino „Der Regenbogenfisch“

Feb

24




Schuppenkleid ist der schönste Fisch im Ozean, deshalb aber auch eitel und stolz. Mit der Zeit wird er jedoch immer einsamer. Irgendwann versucht er seinen Stolz zu überwinden und den anderen Fischen Freude zu bereiten. Im Kinder-Leseclub soll diese Geschichte erzählt werden.

Die Veranstaltung beginnt um 15:30 Uhr im Sasel Haus in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 24. Februar 2017 – 15:30 Uhr
Veranstalter: Sasel Haus
Veranstaltungsort: Sasel Haus, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Bilderbuchkino „Der Regenbogenfisch“


Bildnachweis

Kölner Alzheimer Forum: Was zählt, ist der Augenblick

Mär

15




Bei der Demenzerkrankung leidet vor allem die zeitliche Orientierung sehr stark. Das Zeitgefühl konzentriert sich auf das Jetzt und Gestern sowie Morgen verlieren ihre Bedeutung. Indem dieser Augenblick mit Sinn und Freude gefüllt wird, kann den Erkrankten eine größtmögliche Lebensqualität gegeben werden. Am 15. März 2016 sollen hierzu Anregungen und Vorschläge gegeben werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in den Sozial-Betrieben in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 15. März 2016 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Sozial-Betriebe-Köln
Veranstaltungsort: Sozial-Betriebe, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Kölner Alzheimer Forum: Was zählt, ist der Augenblick


Bildnachweis

Genuss verschenken

Nov

07




In der Weihnachtszeit kann man am besten die Familie oder Freunde überraschen. Mit selbstgemachten oder selbstgebackenen Geschenken und einer liebevollen Verpackung klappt dies am Besten. In der GU-Live-Aktion wird Ihnen gezeigt, wie Sie mit kleinen Aufmerksamkeiten große Freude bereiten.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im Osiander in Heilbronn.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 07. November 2015 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Osiander
Veranstaltungsort: Osiander, Heilbronn
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Genuss verschenken


Bildnachweis

Weihnachten und Ökonomie: Wer schenken will, muss leiden

Dez

01




Wenn die Supermärkte schon Mitte September mit dem Weihnachtsgebäck anfangen, fühlen wir uns automatisch aufgefordert, über Geschenke nachzudenken. Da viele Menschen aber nicht wissen, was sie schenken sollen, kaufen sie einfach etwas nach ihrem Geschmack. Doch das Ziel Freude zu verbreiten verfehlen damit die Geschenke. Das eingesetzte Geld und die aufgebrachte Zeit verlieren dadurch gleichzeitig ihren Wert. Warum Schenken also rein ökonomisch gesehen unsinnig ist und warum durch das Verabschieden der persönlichen Vorlieben das Geschenk an Wert gewinnt, erläutert Prof. Wambach von der Universität Köln.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr im Rathaus, Spanischer Bau in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 01. Dezember 2014 – 17:00 Uhr
Veranstalter: Kölner Wissenschaftsrunde
Veranstaltungsort: Rathaus, Spanischer Bau, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Weihnachten und Ökonomie: Wer schenken will, muss leiden


Bildnachweis