Eintauchen in virtuelle Welten – VR-Brillen im Vergleich

Nov

30




Das Thema Virtuelle Realität steht im Mittelpunkt vieler Diskussionen. Dieses Jahr erlangen mehrere VR-Brillen ihre Marktreife. Am 30. November 2017 werden Ihnen verschiedene VR-Brillen vorgestellt, die Funktionsweise erläutert und Sie können die Brillen selbst ausprobieren.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Stadtbibliothek in Köln.
Anmelden können Sie sich mit Nennung der Workshop-Nummer DW-18 über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 30. November 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbibliothek Köln
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek, Köln
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung (Workshop-Nummer: DW-18)
Weitere Informationen: Eintauchen in virtuelle Welten – VR-Brillen im Vergleich


Bildnachweis

Grenzenlose Aussichten? Ausweitung der Mediatheken und Urheberrecht

Nov

22




Mediatheken und andere Online-Portale werden mittlerweile immer stärker als das Kino oder den Fernseher genutzt, um Filme zu schauen. Doch wie funktioniert die Rechtefreigabe bei diesen Plattformen und was bedeutet „Territorialprinzip“? Wie können Rechtefragen für alle zufriedenstellend und sinnvoll gelöst werden? Zudem soll das Geoblocking abgeschafft werden, der Produzenten dagegen kritisch gegenüberstehen. Am 22. November 2017 soll hierüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr in der Zentralbibliothek in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 22. November 2017 – 14:00 Uhr
Veranstalter: Bücherhallen Hamburg
Veranstaltungsort: Zentralbibliothek, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Grenzenlose Aussichten? Ausweitung der Mediatheken und Urheberrecht


Bildnachweis

China als neuer Vorreiter der Klimapolitik?

Nov

14




In kürzester Zeit ist China – aufgrund seines industriellen Entwicklungsschub – zu einem der Länder mit dem höchsten Ressourcenverbrauch geworden. Die Folgen waren Probleme mit der Wasser- und Luftqualität, die das Land nun zum Umsteuern zwingt. China sendet nun Signale in Richtung Kohleausstieg, Elektromobilität sowie Unterstützung des Klimaschutzes. Wandelt sich China zum Anführer der globalen Energiewende oder soll das Engagement die Umweltprobleme, die von China ausgehen, verdecken? Am 14. November 2017 soll darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 14. November 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Hochschule für nachhaltige Entwicklung, Eberswalde
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: China als neuer Vorreiter der Klimapolitik?


Bildnachweis

„ERNÄHRUNGSDEMOKRATIE JETZT!“

Nov

10




Im Frühjahr 2016 wurden in Köln und Berlin die ersten Ernährungsräte gegründet. In anderen Teilen der Welt arbeiten solche Food Policy Councils bereits seit Jahrzehnten. In Deutschland soll die Bewegung vernetzt und zusammengebracht werden. Am 10. November 2017 soll darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 10. November 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Veranstaltungsort: Kulturwissenschaftliches Institut, Essen
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: „ERNÄHRUNGSDEMOKRATIE JETZT!“


Bildnachweis

100. Jahrestag der Russischen Revolution

Nov

07




In diesem Jahr jährt sich die Russische Revolution zum 100. Mal. In diesem Rahmen haben Sie die Möglichkeit im Deutschen Historischen Museum in Berlin an kostenfreien Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellung teilzunehmen. Im Anschluss können Sie sich an einer Podiumsdiskussion über die Aus- und Nachwirkungen des Sowjetstaates beteiligen.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im Deutschen Historischen Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 07. November 2017 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Deutsches Historisches Museum
Veranstaltungsort: Deutsches Historisches Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: 100. Jahrestag der Russischen Revolution


Bildnachweis

Industrie 4.0 oder Postwachstum? – Perspektiven und Kontroversen

Nov

06




Die Digitalisierung wird auch als die vierte industrielle Revolution bezeichnet und gibt heute maßgeblich die Richtung der gegenwärtigen Wirtschaftspolitik vor. Dabei werden die ökologischen Grenzen des Wirtschaftens ersichtlich. So benötigt der Wandel der Wirtschaftsweise alternative Ökonomiekonzepte, wie beispielsweise „Postwachstumsökonomie“ oder „Green Economy“. Am 06. November 2017 soll über diese Thematik diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr Glockenhaus in Lüneburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: cordes@ven-nds.de


Datum: 06. November 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Glockenhaus, Lüneburg
Anmeldung/Reservierung: cordes@ven-nds.de
Weitere Informationen: Wirtschaft | Wachstum | Wohlstand – Industrie 4.0 oder Postwachstum? – Perspektiven und Kontroversen


Bildnachweis

“Mixed Reality” und die Zukunft des Lernens

Nov

03




Im Rahmen der Tagungsreihe „Gesellschaft und digitale Medien“ sollen über Potentiale und Möglichkeiten der Zukunftstechnologien für Lernen und Bildung gesprochen werden. Dabei soll auch über Best Practices, Strategien und Ideen ausgetauscht, vernetzt und diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im Kino in Eichstätt.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 03. November 2017 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Institut für digitales Lernen
Veranstaltungsort: Kino, Eichstätt
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: “Mixed Reality” und die Zukunft des Lernens


Bildnachweis