Die HR-Zukunft ist digital

Jun

05




Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Globalisierung und demografischer Wandel zeigen längst ihre Auswirkungen und auch neue Technologien und die Diversität sorgen für dynamischen Wandel. Die Herausforderung ist dabei schnell auf die neuen Veränderungen zu reagieren. Am 05. Juni 2018 sollen Impulse gegeben und lösungsorientiert diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr bei der Deutsche PensExpert GmbH in Frankfurt am Main.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 05. Juni 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Talentrix Recruiting & Consulting
Veranstaltungsort: Deutsche PensExpert GmbH, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Die HR-Zukunft ist digital


Bildnachweis

Was ist eine gerechte Rente?

Feb

07




Die Rente ist erneut ein aktuelles Thema. Die jüngere Generation befürchtet höhere Beitragssätze, die Älteren sehen ihr Rentenniveau in Gefahr und die Generation dazwischen ist besorgt, länger arbeiten zu müssen. Doch was kommt wirklich auf uns zu? Wer kann länger arbeiten, wer nicht? Warum kann trotz der Senkung des Rentenniveaus die Rente großzügiger werden und ist der demografische Wandel eine Bedrohung? Diese und weitere Fragen beantwortet Prof. Axel Börsch-Supan am 07. Februar 2017.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Vortragssaal der Frankfurter Sparkasse in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 07. Februar 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
Veranstaltungsort: Vortragssaal Frankfurter Sparkasse, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Was ist eine gerechte Rente?


Bildnachweis

Eine Ökonomische Einführung

Jun

15




Welche Rolle spielt Gesundheitsmanagement in der Wirtschaft? Dr. Christina Wilke erläutert die Bedeutung und zeigt die Konsequenzen des demografischen Wandels auf.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im FOM Hochschulzentrum in Bremen.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 15. Juni 2016 – 18:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: FOM Hochschulzentrum, Bremen
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Eine Ökonomische Einführung


Bildnachweis

Der Untergang ist abgesagt

Mär

30




Der demografische Wandel ist vor allem ein Untergangsszenario: Die deutsche Bevölkerung werde ärmer, älter, schrumpfe und es würen Rentenzahler und Fachkräfte fehlen. Doch sind die Hochrechnungen überhaupt solide? Am 30. März 2016 stellt der Volkswirtschaftler Thomas Straubhaar sein Buch über diese Thematik vor und erläutert seine Ansicht.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im KörberForum in Hamburg.
Anmelden können Sie sich ab dem 16. März 2016 über folgenden Link: Anmeldung

Hinweis
Die Veranstaltung kann auch per Livestream verfolgt werden.


Datum: 30. März 2016 – 19:00 Uhr
Veranstalter: KörberForum
Veranstaltungsort: KörberForum, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Der Untergang ist abgesagt


Bildnachweis

Brauchen wir Verstärkung?

Mär

03




In den kommenden Jahrzehnten wird die Bevölkerung von Deutschland älter und weniger werden. Die Zahl der Asylsuchenden oder Einwanderer wird dagegen vermutlich steigen. Durch die Zuwanderung soll einerseits der demografische Wandel gemildert werden, in dem Zuwanderer an sich gebunden werden. Andererseits gibt es jedoch auch kritische Stimmen, die Fragen, ob eine massive Zuwanderung gesellschaftspolitisch und wirtschaftlich verkraftbar ist. Über diese Thematik soll am 3. März 2016 diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr in der Leopoldina in Halle (Saale).
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 03. März 2016 – 17:00 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Leopoldina, Halle (Saale)
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Brauchen wir Verstärkung?


Bildnachweis

Vorbereitet für die Alten? Zur Gestaltung unserer Gesellschaft des langen Lebens

Feb

02




Unsere Gesellschaft ist mit zunehmender Vielfalt mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und einer stetig steigenden Lebenserwartung konfrontiert. Dies birgt neue strukturelle und inhaltliche Herausforderungen für Arbeitswelt, Ausbildungswesen, Wohnen, Kultur und Gesundheitsversorgung. In der Ringvorlesung soll geklärt werden, ob unsere Gesellschaft auf die Bedürfnisse der alternden Bevölkerung vorbereitet ist und wie auf den demografischen Wandel reagiert werden kann.

Am 02. Februar 2016 untersucht Dr. Elke Obermann, ob Pflegebeziehungen Orte der kulturellen Annäherung sein können.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Forum Volkshochschule im Museum in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 02. Februar 2016 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Köln
Veranstaltungsort: Forum Volkshochschule im Museum, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Vorbereitet für die Alten? Zur Gestaltung unserer Gesellschaft des langen Lebens


Bildnachweis

Vorbereitet für die Alten? Zur Gestaltung unserer Gesellschaft des langen Lebens

Dez

15




Unsere Gesellschaft ist mit zunehmender Vielfalt mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und einer stetig steigender Lebenserwartung konfrontiert. Dies birgt neue strukturelle und inhaltliche Herausforderungen für Arbeitswelt, Ausbildungswesen, Wohnen, Kultur und Gesundheitsversorgung. In der Ringvorlesung soll geklärt werden, ob unsere Gesellschaft auf die Bedürfnisse der alternden Bevölkerung vorbereitet ist und wie auf den demografischen Wandel reagiert werden kann.

Am 15. Dezember 2015 untersucht Prof. Dr. Michael Kubiciel die Frage, wie wir alten Menschen gerecht werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Forum Volkshochschule im Museum in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 15. Dezember 2015 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Köln
Veranstaltungsort: Forum Volkshochschule im Museum, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Vorbereitet für die Alten? Zur Gestaltung unserer Gesellschaft des langen Lebens


Bildnachweis

Glücklich sein von Jung bis Alt – Glücksökonomie im demografischen Wandel

Jun

01




Familie oder Karriere? Geld oder Liebe? Das eigene empfundene Glück setzt sich aus einer Vielzahl an Faktoren zusammen. Doch was macht Menschen eigentlich glücklich, was führt zum wirklichem Wohlstand und was ist Glück eigentlich?

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr im Rathhaus in Köln.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 01. Juni 2015 – 17:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: Rathhaus, Köln
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Glücklich sein von Jung bis Alt – Glücksökonomie im demografischen Wandel


Bildnachweis