Karl Marx – ein historischer Rundgang

Jul

04




Der Geburtstag von Karl Marx jährt sich dieses Jahr zum 200. Mal. Zu diesem Anlass sollen in der Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums den Spuren von Karl Marxs nachgegangen und seine Theorie des Sozialismus beleuchtet werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Deutschen Historischen Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 04. Juli 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Deutsches Historisches Museum
Veranstaltungsort: Deutsches Historisches Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Karl Marx – ein historischer Rundgang


Bildnachweis

Die Deportationen aus Hamburg 1940-1945 – was geht uns das heute noch an?

Mär

20




In den Jahren 1940 bis 1945 wurden vom ehemaligen Hannoverschen Bahnhof in Hamburg über 8.000 Sinti, Roma und Juden in Ghettos, Konzentrations- und Vernichtungslager verschleppt. Seit Mai vergangenen Jahres Gedenken 20 Namenstafel an die Deportierten. Am 20. März 2018 spricht Dr. Oliver von Wrochem, Karin Heddinga und Dr. Kristina Vagt über die geplante Daueraustellung, die über den historischen Kontext informieren soll.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Mahnmal St. Nikolai in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 20. März 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Mahnmal St. Nikolai
Veranstaltungsort: Mahnmal St. Nikolai, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die Deportationen aus Hamburg 1940-1945 – was geht uns das heute noch an?


Bildnachweis

100. Jahrestag der Russischen Revolution

Nov

07




In diesem Jahr jährt sich die Russische Revolution zum 100. Mal. In diesem Rahmen haben Sie die Möglichkeit im Deutschen Historischen Museum in Berlin an kostenfreien Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellung teilzunehmen. Im Anschluss können Sie sich an einer Podiumsdiskussion über die Aus- und Nachwirkungen des Sowjetstaates beteiligen.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im Deutschen Historischen Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 07. November 2017 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Deutsches Historisches Museum
Veranstaltungsort: Deutsches Historisches Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: 100. Jahrestag der Russischen Revolution


Bildnachweis

„Russische Revolution revisited“ – eine Spurensuche

Feb

01




Im Roman des russischen Autors und „Berufsrevolutionärs“ Nikolai Tschernyschewskis aus dem Jahre 1863 fragt er: „Was tun?“. Wie kann ein idealistischer Mensch die Welt im Kleinen verändern? Karl Marx besaß dieses Buch und Lenin nutze es für die Theorie der „Avantgarde des Proletariats“, welche die Grundlage für die Strukturen einer bolschewistischen Partei darstellt. In der Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums können Sie die Einflüsse und Wechselwirkungen zwischen Russland und Deutschland erkennen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Deutschen Historischen Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 01. Februar 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Deutsches Historisches Museum
Veranstaltungsort: Deutsches Historisches Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: „Russische Revolution revisited“ – eine Spurensuche


Bildnachweis

Flucht, Vertreibung, Migration

Dez

07




In der Geschichte der Menschen und auch in der Geschichte der Deutschen ist die Problematik von Migration, Vertreibung und Flucht verankert. Die Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums zeigt die Fluchtursachen unterschiedlicher Zeiten auf. Am 07. Dezember 2016 können Sie an einer kostenfreien Kuratorenführung teilnehmen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Deutschen Historischen Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 07. Dezember 2016 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Deutsches Historisches Museum
Veranstaltungsort: Deutsches Historisches Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Flucht, Vertreibung, Migration


Bildnachweis

Museumsfest

Nov

01




Das Deutsche Historische Museum in Berlin lädt am 01. und 02. November alle Interessierten ein, hinter die Kulissen des Museums zu blicken und neues zu entdecken. Darüber hinaus werden Führungen durch die Dauerausstellungen gemacht und die Besucherinnen und Besucher können an einem Quiz teilnehmen. Im Mittelpunkt des diesjährigen Programms steht der Mauerfall vor 25 Jahren.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im Deutschen Historischen Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 01. November 2014 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Deutsches Historisches Museum
Veranstaltungsort: Deutsches Historisches Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Museumsfest


Bildnachweis