Simulating Dramatic Networks

Nov

29




Computergestützte Methoden und Praktiken in den Geisteswissenschaften, die alte Forschungsfragen auf neue Weise bearbeiten und neue Ansätze in den Geisteswissenschaften verfolgen, werden unter der unscharfen Sammelbezeichnung „Digital Humanities“ zusammengefasst. Am 29. November 2017 soll erläutert werden, was Digital Humanities sind und ob diese einen Paradigmenwechsel der Geisteswissenschaften bewirken. Darüber hinaus werden praxisbezogene Einblicke gegeben.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Akademie der Wissenschaften in Berlin.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung

Hinweis
Anmeldeschluss ist der 23. November 2017


Datum: 29. November 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Akademie der Wissenschaften
Veranstaltungsort: Akademie der Wissenschaften, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Simulating Dramatic Networks


Bildnachweis

Friedensstaat DDR

Nov

28




Seit 1987 prangt an einer Häuserwand im Nikolaiviertel die Inschrift „Berlin – Stadt des Friedens“. In Angesicht von Stacheldraht und Todesstreifen hätte dies befremden können – tat es aber nicht. Nach offizieller Lesart wurde durch den Mauerbau am 13. August 1961 der Frieden gerettet, obwohl der „erste Friedensstaat auf deutschem Boden“ bis an die Zähne bewaffnet war. Das SED-Regime reagierte deshalb auch nervös, als sich die unabhängige Friedensbewegung formierte, die zur Friedlichen Revolution führte. Am 28. November 2017 können Sie die Sonderausstellung zu dieser Thematik begutachten.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 28. November 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Friedensstaat DDR


Bildnachweis

Schultererkrankungen – Moderne Therapiemöglichkeiten

Nov

22




Bei Schultererkrankungen werden häufig Diagnosen wie Läsionen der Rotatorenmanschette, Begleitverletzungen nach Schultergelenksluxation, Impingement-Syndrom oder Verletzung des Kapsel-Bandapparats gestellt. Dr. med. Jonas Braunsdorf erläutert am 22. November 2017 moderne Therapie- und Operationsmethoden.

Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 22. November 2017 – 17:30 Uhr
Veranstalter: Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau
Veranstaltungsort: Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Schultererkrankungen – Moderne Therapiemöglichkeiten


Bildnachweis

Willkommen in Utopia. Zukunftsszenarien der Gentechnologien.

Nov

16




Die Gentechnologie entwickelt sich beständig weiter. Doch wohin bringt uns diese Entwicklung? Wie sieht die Welt in 20 Jahren aus? Am 16. November 2017 wird über die Zukunft der Gentechnologie in den verschiedensten Bereichen, wie beispielsweise Medizin oder Landwirtschaft, referiert.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Akademie der Wissenschaften in Berlin.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung

Hinweis
Anmeldeschluss ist der 10. November 2017


Datum: 16. November 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Akademie der Wissenschaften
Veranstaltungsort: Akademie der Wissenschaften, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Willkommen in Utopia. Zukunftsszenarien der Gentechnologien.


Bildnachweis

Ein Recht auf Trauer

Nov

12




Viele Menschen werden zu Lebzeiten durch Heteronormativität, Klassismus und Rassismus ausgegrenzt. Oftmals werden diese Menschen auch nach dem Tod nicht verschont und „erfahren“ entsprechende Bestattungspraxen. Die Kulturanthropologin Francis Seeck spricht am 12. November 2017 über das Recht auf Trauer.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr im Sonntags-Club in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 12. November 2017 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sonntags-Club e.V.
Veranstaltungsort: Sonntags-Club, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Ein Recht auf Trauer


Bildnachweis

Spielende Mastschweine und die Wissenschaft des Tierwohls

Nov

10




Welche Seuchen entstehen im 21. Jahrhundert? Können Blumen von Insekten gezüchtet werden? Woher kommen die Essgewohnheiten der Menschen? Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wissenschaft im Sauriersaal“ erläutert Prof. Dr. Dr. Matthias Gauly die wissenschaftliche Grundlage des Tierwohls.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im Museum für Naturkunde in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 10. November 2017 – 19:30 Uhr
Veranstalter: Humboldt-Universität
Veranstaltungsort: Museum für Naturkunde, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Spielende Mastschweine und die Wissenschaft des Tierwohls


Bildnachweis

„ERNÄHRUNGSDEMOKRATIE JETZT!“

Nov

10




Im Frühjahr 2016 wurden in Köln und Berlin die ersten Ernährungsräte gegründet. In anderen Teilen der Welt arbeiten solche Food Policy Councils bereits seit Jahrzehnten. In Deutschland soll die Bewegung vernetzt und zusammengebracht werden. Am 10. November 2017 soll darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 10. November 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Veranstaltungsort: Kulturwissenschaftliches Institut, Essen
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: „ERNÄHRUNGSDEMOKRATIE JETZT!“


Bildnachweis