Herr Maier – Erfinder des Selfies

Dez

08




Der Autogrammjäger und Statist Wolfgang Maier jagt den neuesten Fotos mit Prominenten aus Sport, Politik und Showbusiness hinterher. 1972 hat er sein erstes Selfie mit Erik Ode am Set von „Der Kommissar“ geschossen. Er kann damit als Erfinder des neuen Massenphänomens der sozialen Medien gelten. Am 08. Dezember 2017 wird eine Auswahl seiner Sammlung von über 100.000 Schnappschüssen ausgestellt.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Guardini90 in München.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 089 45 21 64 40.


Datum: 08. Dezember 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Münchener Volkshochschule
Veranstaltungsort: Guardini90, München
Anmeldung/Reservierung: 089 45 21 64 40
Weitere Informationen: Herr Maier – Erfinder des Selfies


Bildnachweis

Hits für Kids

Nov

22




Vorlesen und lesen soll Spaß machen. Dabei gibt es eine große Auswahl an bewährten Klassikern, aber auch an vielen Neuerscheinungen, die eine Auswahl nicht immer einfach machen, vor allem wenn es altersgerecht und spannend sein soll. Am 22. November 2016 werden die Herbstfavoriten vorgestellt.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr im Osiander in Reutlingen.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 22. November 2016 – 20:00 Uhr
Veranstalter: OSIANDER
Veranstaltungsort: Osiander, Reutlingen
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Hits für Kids


Bildnachweis

Killing me softly – Schädlingsbekämpfung ohne Gift

Mai

27




Auf dem Markt gibt es zahlreiche Mittel gegen Ameisen, Mücken oder Motten. Auch als Dienstleistung wird die Schädlingsbekämpfung angeboten. Doch worauf muss man bei dieser Auswahl achten?

Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr in der Verbraucherzentrale in Hamburg.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 27. Mai 2016 – 15:00 Uhr
Veranstalter: Verbraucherzentrale Hamburg
Veranstaltungsort: Verbraucherzentrale Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Killing me softly – Schädlingsbekämpfung ohne Gift


Bildnachweis

Ausgelacht – DDR-Witze in den Geheimakten des BND

Sep

10




Agenten des BND sammelten und werteten jahrelang Witze aus der DDR aus und reichten eine Auswahl auch an den Bundeskanzler weiter. Die politischen Witze dienten als Stimmungsbarometer für die Lage im Osten. Der Historiker Hans-Hermann Hertle und der Journalist Hans-Wilhelm Saure haben die Witze gesammelt und in einem Buch zusammengefasst, welches dadurch einen Einblick in die Welt der Geheimdienste der späten 1980er Jahre bietet. Am 10. September 2015 stellen sie ihr Buch vor.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 030 847 123 73 0 oder per E-Mail an: post@ddr-museum.de


Datum: 10. September 2015 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: 030 847 123 73 0 oder post@ddr-museum.de
Weitere Informationen: Ausgelacht – DDR-Witze in den Geheimakten des BND


Bildnachweis

Forschungsfreiheit und Forschungsbedarf

Jun

11




In der Forschungsagenda nehmen gesellschaftliche Ansprüche an die Wissenschaft einen wachsenden Raum ein. Die Grundlagenforschung mit ihrer wissenschaftsinternen Auswahl von Forschungsthemen tritt durch die Programm- und Auftragsforschung streckenweise in den Hintergrund. Dadurch entstehen die Fragen, welche Forschungsheuristik geeignet ist, solchen Ansprüchen gerecht zu werden und welche Auswirkung der hohe Anteil praxisorientierter und kurzfristiger Forschungsprojekte auf die Erkenntnisorientierung der Wissenschaft hat. Professor Martin Carrier möchte am 11. Juni 2015 diesen Fragen nachgehen.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Baseler Hof in Hamburg.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 11. Juni 2015 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Akademie der Wissenschaften
Veranstaltungsort: Baseler Hof, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Forschungsfreiheit und Forschungsbedarf: Wissenschaft zwischen Autonomie und gesellschaftlichen Ansprüchen


Bildnachweis