Architektur des Internets: Trends und Gefahren

Mär

21




Die Grundlage des Internets war die Vernetzung einiger Höchstleistungsrechner. Heute sind alle Teilnehmer global vernetzt. Am 21. März 2018 zeigt Prof. Anja Feldmann die technischen Grundlagen des Internets auf und geht dabei auf zukünftige Entwicklungen und mögliche Gefahren ein.

Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr in der Leopoldina in Halle (Saale).
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung

Hinweis
Anmeldeschluss ist der 19. März 2018.


Datum: 21. März 2018 – 17:30 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Leopoldina e.V., Halle (Saale)
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Architektur des Internets: Trends und Gefahren


Bildnachweis

DDR-Architektur – Entsorgen oder bewahren?

Feb

20




Bereits unmittelbar nach der Wende wurden die architektonischen Hinterlassenschaften der DDR zu einem Gegenstand eines Streits. Während einige Gebäude abgerissen wurden, wurden andere erhalten und saniert. Am 20. Februar 2018 soll über den Umgang der DDR-Architektur diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 20. Februar 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: DDR-Architektur – Entsorgen oder bewahren?


Bildnachweis

Hinduistische Kosmologie und Astronomie

Okt

18




Der Anantalingeśvara Mahādeva Tempel ist einer der frühesten Kultplätze des Gottes Śhiva in Nepal. Die Untersuchung des kosmologischen Aspekts der Sakralarchitektur des Tempelplatzes ist zentraler Bestandteil des Projekts Nepal Temple Project. Die Architektur gibt einen guten Einblick in die hinduistische Kosmologie und Astronomie in Nepal aus 1500 Jahren. Am 18. Oktober 2017 spricht Dr. Perry Lange über diese Thematik.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 18. Oktober 2017 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Hinduistische Kosmologie und Astronomie


Bildnachweis

Kosmopolitismus als Programm

Jul

12




Der Begründer des hispanoamerikanischen Modernismo Rubén Darío wurde vor 150 Jahren in Nicaragua geboren. Auf die Literaturen in Hispanoamerika und in Spanien übten die Zielsetzungen und Schreibweisen seines künstlerischen Schaffens einen folgenreichen Einfluss aus. In der Ringvorlesung soll der Zeitraum seines Wirkens in den Vordergrund gestellt werden, in der die lateinamerikanische Gesellschaft einen unvergleichlichen Modernisierungsprozess erlebten.

In der Abschlussveranstaltung der Ringvorlesung am 12. Juli 2017 werden Gedichte von Rubén Darío vorgelesen und über die Person diskutiert.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Universität in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 12. Juli 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Hamburg
Veranstaltungsort: Universität Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Kosmopolitismus als Programm


Bildnachweis

Kosmopolitismus als Programm

Jun

21




Der Begründer des hispanoamerikanischen Modernismo Rubén Darío wurde vor 150 Jahren in Nicaragua geboren. Auf die Literaturen in Hispanoamerika und in Spanien übten die Zielsetzungen und Schreibweisen seines künstlerischen Schaffens einen folgenreichen Einfluss aus. In der Ringvorlesung soll der Zeitraum seines Wirkens in den Vordergrund gestellt werden, in der die lateinamerikanische Gesellschaft einen unvergleichlichen Modernisierungsprozess erlebten.

Am 21. Juni 2017 spricht der Architekt und Künstler Alejandro Soto über die Einflüsse und die eigene Identität in der Kunst und der Architektur.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Universität in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 21. Juni 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Hamburg
Veranstaltungsort: Universität Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Kosmopolitismus als Programm


Bildnachweis

Klophausviertel: Das gebaute Geschichtsbuch

Dez

04




Der Architekt Rudolf Klophaus hat das Kontorhausviertel maßgeblich geprägt. 6 Bauwerke stammen von ihm in einem Zeitraum von 30 Jahren. An diesen Gebäuden lässt sich leicht die Entwicklung der Architektur und des Städtebaus sowie der politische und gesellschaftliche Wandel der Jahre ablesen. Die Führung am 04. Dezember 2016 zeigt Ihnen die Gebäude.

Die Veranstaltung beginnt um 13:00 Uhr am Burchardplatz in Hamburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: fuehrungen@city-hof.org


Datum: 04. Dezember 2016 – 13:00 Uhr
Veranstalter: City-Hof e.V.
Veranstaltungsort: Burchardplatz, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: fuehrungen@city-hof.org
Weitere Informationen: Klophausviertel: Das gebaute Geschichtsbuch


Bildnachweis

Wohnquartiere durch innovative Vergabeverfahren qualitätvoll entwickeln

Jul

01




Die Richtung für moderne Standards und hochwertige Architekturen werden von innovativen Vergabeverfahren vorgegeben, schränken jedoch gleichzeitig die Möglichkeiten privater Bauherren ein. Am 1. Juli 2015 soll über die Vorteile und Schwierigkeiten der Verfahren gesprochen werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im BGZ Süderelbe in Hamburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: anmeldung@iba-hamburg.de


Datum: 01. Juli 2015 – 18:00 Uhr
Veranstalter: IBA Hamburg
Veranstaltungsort: BGZ Süderelbe, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: anmeldung@iba-hamburg.de
Weitere Informationen: Wohnquartiere durch innovative Vergabeverfahren qualitätvoll entwickeln


Bildnachweis