Fußball im geteilten Berlin – vor und nach 1989

Aug

14




In den Zeiten der Teilung Berlins war Fußball ein Feld des Kalten Krieges aber auch ein Ort der Begegnung zwischen Ost und West. Einzelne Teams und dessen Anhänger gelang es immer wieder, die Mauer zu umspielen, während die SED versuchte mit Spitzeln die Begegnungen zu unterbinden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 14. August 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Fußball im geteilten Berlin – vor und nach 1989


Bildnachweis

Energisch im Widerstand – Erzählungen des Populismus in Europa

Dez

06




Extremisten jeglichen Lagers sind zurzeit wieder im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Doch wie schaffen es die Extremisten ihr Weltbild attraktiv zu verkaufen und Anhänger zu gewinnen? Wie kann radikales Denken in die Mitte der Gesellschaft gelangen? Über diese und weitere Fragen möchte der Politikwissenschaftler Claus Leggewie und die Politikwissenschaftlerin Paula Diehl diskutieren.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: maria.klauwer@kwi-nrw.de

Hinweis
Anmeldeschluss ist der 05. Dezember 2016.


Datum: 06. Dezember 2016 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Veranstaltungsort: Kulturwissenschaftliches Institut, Essen
Anmeldung/Reservierung: maria.klauwer@kwi-nrw.de
Weitere Informationen: Großerzählungen des Extremen: Energisch im Widerstand – Erzählungen des Populismus in Europa


Bildnachweis