War es das mit der Pressefreiheit? – Zur Lage des Journalismus 2017

Dez

10




Die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedete am 10. Dezember 1948 die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Seit 2012 nehmen das Amnesty International und der Rat der Religionen zum Anlass, um an diesem Tag auf die Menschenrechtsverletzungen weltweit hinzuweisen.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Haus der Religionen in Hannover.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 10. Dezember 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Haus der Religionen, Hannover
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: War es das mit der Pressefreiheit? – Zur Lage des Journalismus 2017


Bildnachweis

Kubas medizinischer Internationalismus

Nov

18




Kubanische Ärzte helfen seit Jahrzehnten in der Gesundheitsvorsorge, bei Katastrophen oder bei der Ausbildung medizinischer Fachkräfte. Am 18. November 2015 berichten zwei kubanische Ärzte über die Hilfe Kubas im Kampf gegen Ebola in Afrika sowie über die Hilfen in Haiti und anderen lateinamerikanischen Ländern.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr in der Werkstatt3 in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 18. November 2015 – 19:30 Uhr
Veranstalter: Amnesty International u.a.
Veranstaltungsort: Werkstatt3, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Kubas medizinischer Internationalismus


Bildnachweis